25 tolle Whirlpool Pflege Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene

Zuletzt aktualisiert: 10. März 2021

Wir alle lieben den Spaß, den der Besitz eines Whirlpools mit sich bringt – entspannen, lesen, unsere Theorien über Zeitreisen ausprobieren. Aber mit all den schönen Momenten kommt auch ein bisschen notwendige Instandhaltung. Wenn du dich ausreichend um die Pflege deines Whirlpools kümmerst – wie z.B. das Reinigen deines Whirlpools, das Ausbalancieren der Wasserchemie und die Durchführung von Reparaturen – ist dein Whirlpool immer einsatzbereit, wenn du es bist.

Glücklicherweise gibt es kein Gesetz, das besagt, dass du deine Whirlpool Pflege schwieriger machen musst, als sie sein muss. Nutze die Weisheit dieser bewährten Tipps, und du kannst deine Aufgaben im Whirlpool effizienter angehen. So sparst Du bei der Whirpool Pflege etwas Zeit, Geld und Frust.

Whirlpool-Pflege-Tipps, die dein Leben einfacher machen

Egal, welche Art von Arbeit im Whirlpool auf deiner Liste steht, du kannst darauf wetten, dass es einen Weg gibt, sie schneller, effektiver oder kostengünstiger zu erledigen – oder sogar alle drei!

1. Verwende Strumpfhosen für ein saubereres Sprudelbad

Die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Chemie in einem so kleinen Wasserkörper wie deinem Whirlpool bedeutet, dass du das Wasser häufig wechseln wirst. Du kannst verhindern, dass Schmutz und Ablagerungen in dein Filtersystem gelangen, indem du die unteren Einlässe mit Strumpfhosen abdeckst, wenn du das Wasser wechselst.

Wenn du den Schmutz aus deinem Filtersystem fernhältst, wird das System weniger belastet und kann länger funktionieren. Sauberes Wasser bedeutet auch, dass du einen Vorsprung beim Ausgleich der Wasserchemie hast.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 05:58 am GMT

2. Tennisbälle Rückhand Schmutz und Dreck

Möchtest du verhindern, dass Körperöle, Haarprodukte, Lotionen und andere Verschmutzungen in den Filter deines Whirlpools gelangen? Wirf ein paar Tennisbälle in die Skimmer deines Whirlpools oder sogar direkt ins Wasser.

Deine flauschigen, gelben Freunde werden das schlechte Zeug in ihren Fasern aufsaugen und es einfacher machen, deinen Whirlpool sauber und gesund zu halten. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du sie regelmäßig auswechselst, vor allem, wenn du deinen Whirlpool häufig benutzt oder viele Leute ihn gleichzeitig benutzen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 01:05 pm GMT

3. Baue dein eigenes Siphon-Vakuum

Mit dieser einfachen Anleitung kannst Du Deinen eigenen, einfachen Siphon-Sauger bauen und mit Leichtigkeit Sand, Dreck und kleine Verschmutzungen aus deinem Whirlpool saugen.

Für den Anfang brauchst du ein paar grundlegende Dinge:

  1. Baue deinen Siphon zusammen, indem du das Schlauchende mit dem weiblichen Ende des Schlauchanschluss-Sets verbindest schraubst.
  2. Verbinde das männliche Ende mit dem PWC-Rohr. Anschliessend verbindest Du die beiden Gewinde, indem du sie verschraubst.
  3. Um deinen Siphon zum Fließen zu bringen, sauge den Schlauch an, indem du ihn in Wasser tauchst.
  4. Verschliesse das freie Ende des Schlauchs und lasse ihn dann auf den Boden fallen. Das Wasser beginnt sofort zu fließen. Das Wasser fließt so lange, wie sich das freie Ende des Schlauchs unterhalb des Wasserspiegels des Whirlpools befindet.
  5. Bewege das Rohr um den Boden deines Whirlpools, um es abzusaugen.
Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 05:58 am GMT

4. Halte deine Whirlpoolabdeckung mit Cabrio-Verdeckreiniger frisch

Einer der am meisten übersehenen Bereiche der richtigen Whirlpoolpflege ist die richtige Behandlung deiner Whirlpoolabdeckung. Da sie ständiger Hitze und Feuchtigkeit ausgesetzt sind, können Whirlpoolabdeckungen einen muffigen oder schimmeligen Geruch entwickeln, wenn sie nicht richtig gereinigt werden.

Du kannst den Geruch verhindern, indem du einen einfachen Vinylreiniger oder gar eine Bleichlösung mit 9 Teilen Wasser und einem Teil Bleichmittel) verwendest, um deine Whirlpoolabdeckung zu reinigen. Führe die Reinigung alle 90 Tage auf der Ober- und Unterseite durch.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 04:35 pm GMT

5. Nimm dir Zeit für Enzyme bei der Whirlpool Pflege

Du kennst sie vielleicht am besten aus dem Chemieunterricht, aber Enzyme sind nicht nur für die Verarbeitung von Lebensmitteln oder die Herstellung von Wein nützlich. Diese wendigen kleinen Proteine kommen an die seltsamsten Orte – auch in deinen Whirlpool.

Spezielle Enzymprodukte für deinen Whirlpool funktionieren auf die gleiche Weise wie die meisten anderen Enzyme: Sie bauen organische Verbindungen ab. In deinem Whirlpool zersetzen sie Fettfette aus Körperölen, Kosmetika, Lotionen und anderen Quellen, die sich im Wasser befinden könnten.

Durch die Zugabe von Enzymen werden dein Whirlpool und dein Filtersystem sauberer, und dein Desinfektionsmittel arbeitet effizienter. Enzyme halten deinen Whirlpool auch frei von der „Schaumlinie“, die sich manchmal am Wasserrand bildet.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 04:05 pm GMT

6. Verfolge deine Zeit, um eine (Wieder-)Befüllungskatastrophe zu vermeiden

Stelle dir einen Timer, wenn du deinen Whirlpool füllst oder nachfüllst. Es kann nur allzu leicht passieren, dass man sich von anderen Aufgaben ablenken lässt.

Das Ergebnis? Potenzielles Überlaufen, ein riesiges Durcheinander und sogar verbrannte Ausrüstung. Ein wenig Vorbereitung ist auf jeden Fall besser als eine magische Kaution für dein Whirlpoolgehäuse.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 03:35 pm GMT

7. Erhalte einen gesunden Durchfluss mit einem Schlauchfilter

Die Wasserchemie deines Whirlpools aufrechtzuerhalten kann schwierig sein. Du kannst es dir ein wenig einfacher machen, indem du mit möglichst sauberem Wasser beginnst.

Wenn du deinen Whirlpool füllst, schließe einen Schlauchfilter an den Schlauch an. Wenn du keinen hast, platziere den Schlauch im Filterbereich deines Whirlpools, damit das einströmende Wasser durch den Filter fließt.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 02:40 pm GMT

8. Reinige deine Filterpatronen mit einem Sprühreiniger

Das Geheimnis eines wirklich sauberen Whirlpoolfilters ist häufiges Waschen. Abgesehen von der wöchentlichen Spülung und dem vierteljährlichen Einweichen, kannst du deine Filter in Topform halten, indem du sie einmal im Monat mit einem Reiniger gründlich reinigst.

Wenn du keinen Sprühreiniger zur Hand hast, kannst du deinen Lieblings-Whirlpool-Filterreiniger entsprechend der Packungsanweisung verdünnen und in deine eigene Sprühflasche geben. Achte darauf, dass du den Filter mit dem Reiniger gut durchnässt und gut ausspülst, um den gefürchteten Schaum in deinem Whirlpool zu vermeiden.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 12:10 pm GMT

9. Gut ein Backup zu haben

Manchmal geht es bei der Whirlpoolpflege darum, auf das Beste zu hoffen, aber für das Schlimmste vorzusorgen.
Mit der richtigen Pflege können deine Whirlpool-Filter eine lange und gesunde Lebensdauer haben. Aber nichts hält ewig, und Murphy’s Law versteckt sich immer im hohen Gras.

Halte immer eine zusätzliche Filterpatrone bereit, nur für den Fall der Fälle. Wenn dein Filter schlapp macht, kannst du ihn einfach austauschen und den Whirlpoolspaß aufrechterhalten, ohne etwas zu verpassen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 03:25 pm GMT

10. Versteckte Oberflächenprobleme mit Spülmittel finden

Deinen Whirlpool zu entleeren und neu zu befüllen ist eine harte Arbeit, die du wahrscheinlich nur ungern auf dich nimmst, wenn es absolut notwendig ist. Wenn du also Probleme mit der inneren Oberfläche deines Whirlpools aufspüren willst, wie z.B. Probleme mit der Textur, Risse usw., aber nicht die ganze Anlage entleeren willst, solltest du zu deiner Küchenspüle laufen.

Ein oder zwei Spritzer Spülmittel helfen dabei, die Wellen auf der Wasseroberfläche zu brechen und geben dir einen besseren Blick auf das, was unter der Oberfläche vor sich geht.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 03:40 pm GMT

11. Zeit für eine Baking Soda Party – und du bist eingeladen

Hinweis: Dieser Tipp gilt für Whirlpools mit Fliesen.

Wenn dein Whirlpool mit Fliesen ausgestattet ist, hast du einen zusätzlichen Punkt auf deiner Whirlpool-Pflege-Checkliste: Fugen. Damit sie immer gut aussieht, befolge ein paar einfache Schritte.

  1. Mische Backpulver und Wasser in einer Schüssel zu einer dicken Paste.
  2. Trage die Paste mit einem feuchten Schwamm auf deine Fliesen und Fugen auf.
  3. Nach fünf Minuten schaltest du den Whirlpool ein.
  4. Nimm eine alte Zahnbürste, klettere in die Wanne und schrubbe die Fugen mit einer kreisförmigen Bewegung.

Das Backpulver sollte einen vernachlässigbaren Effekt auf die Wasserchemie deines Whirlpools haben, aber achte darauf, sie zu überprüfen und gegebenenfalls auszugleichen, wenn du fertig bist.

Du kannst einen kleinen Teil deiner Fugen auf einmal bearbeiten oder, noch besser, eine Gruppe von Freunden mit kostenlosem Essen und Trinken bestechen und eine Schrubbparty veranstalten. (Wenn du vorhast, sie als Freunde zu behalten, solltest du die Bestechungssumme hoch ansetzen).

Kein Backpulver im Schrank? Verwende Essigreiniger.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 02:45 pm GMT

12. Versuche partielle Wasserwechsel

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, wann das Wasser deines Whirlpools gewechselt werden sollte, ist der Gesamtgehalt an gelösten Feststoffen (TDS) – ein Maß für alles, was im Wasser deines Whirlpools löslich ist. Hohe TDS-Werte können auf organische Verunreinigungen und andere Probleme hinweisen. Du kannst einen vollständigen Wasserwechsel vermeiden, indem du dir ein Beispiel an den Aquarianern nimmst und einen Teilwasserwechsel in kürzeren Abständen durchführst als einen vollständigen Wasserwechsel.

Anstatt deine Wanne komplett zu entleeren, entnimm einen Teil des Wassers aus deinem Whirlpool, überprüfe die Werte mit einem TDS-Messgerät und passe sie bei Bedarf an, bis dein Wasser ausgeglichen und gesund ist. Niedrige TDS-Werte machen den Ausgleich der Wasserchemie viel einfacher und helfen deinen Desinfektionsmitteln, effizienter zu arbeiten.

Teilweise Wasserwechsel sind besonders in kalten Klimazonen hilfreich, wo ein vollständiger Wasserwechsel aufgrund von schlechtem Wetter oder extremen Temperaturen nicht immer praktikabel ist.

Du kannst – und solltest – weiterhin regelmäßig einen vollständigen Wasserwechsel als Teil deiner Standard-Whirlpoolpflege durchführen, aber ein teilweiser Wasserwechsel kann praktisch sein, wenn du deinen Whirlpool schnell und sicher benutzen willst.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 02:10 pm GMT

13. Kühle deine Ausgaben mit Off-Peak Heizung

Du kannst ein hübsches Sümmchen sparen, wenn du die Heizung deines Whirlpools außerhalb der Spitzenzeiten laufen lässt, also zu den Zeiten mit dem geringsten Bedarf. Du bist dir nicht sicher, wann das sein könnte? Erkundige dich bei deinem Energieversorger nach den Details.

Und wenn du es noch nicht getan hast, isoliere deinen Whirlpool. Effiziente Isolierung, kombiniert mit dem Heizen in den Schwachlastzeiten, kann deine Energiekosten senken. Außerdem wird das System deines Whirlpools dadurch weniger belastet und die Lebensdauer der Hardware verlängert.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 01:20 pm GMT

14. Halte deine Düsen klar mit weißem Essig

Wenn du mit hartem Wasser zu tun hast, weißt du bereits, dass sich Kalk in den Düsen ansammeln kann, was dazu führt, dass sie sich versteifen, verstopfen oder sogar ganz aufhören zu funktionieren.

Um diese Ablagerungen zu bekämpfen, nimm etwas weißen Essig und reinige die Ventile und Düsen deines Whirlpools. Die saure Kraft des Essigs löst das Kalzium auf und bringt die Dinge wieder in Gang. Achte darauf, dass du die Wasserchemie nach der Reinigung wieder ins Gleichgewicht bringst, da Säuren den pH-Wert und die Alkalinität des Whirlpools beeinflussen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 03:40 pm GMT

15. Gib deinem Spa Raum zum Atmen

Wenn die Außentemperaturen in die Höhe schnellen, kann die Temperatur deines Whirlpools auf ein unangenehmes Niveau ansteigen. Du kannst zur Abkühlung beitragen, indem du nachts ein paar Tennisbälle zwischen die Acrylschale und die Abdeckung des Whirlpools legst.

Wenn du sie ein wenig öffnest, kann die kühlere Nachtluft das Wasser erreichen und die Wassertemperatur niedrig halten.

Du kannst die Abdeckung deines Whirlpools auch für etwa 15 Minuten offen lassen, nachdem du Chemikalien hinzugefügt hast, damit dein Whirlpool alle verweilenden, potenziell korrosiven Gase freisetzen kann. Eine kurze Verschnaufpause kann helfen, deine Kissen, Kunststoffteile und die Abdeckung vor Schäden zu schützen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 02:15 pm GMT

16. Halte deinen Whirlpool bedeckt

Genau wie ein Glas Mayo, bleibt dein Whirlpool gesünder, wenn du den Deckel drauf lässt, wenn du ihn nicht benutzt. Die Abdeckung hilft deinem Whirlpool eine konstante Temperatur zu halten und hält Käfer, Frösche und andere Eindringlinge fern. Wenn du Brom für die Desinfektion deines Whirlpools verwendest, kann die Abdeckung auch die Leistung des Broms erhöhen.

Brom ist kraftvoll und behält bei hohen Temperaturen mehr von seiner desinfizierenden Wirkung als Chlor. Aber wie Chlor kann auch Brom durch UV-Licht abgebaut werden. Wenn du deinen Whirlpool also immer abdeckst, wenn du ihn nicht benutzt, verlängert sich die Lebensdauer deines Desinfektionsmittels.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 01:15 pm GMT

17. Im Zweifelsfall entleeren und neu befüllen

Du verbringst wahrscheinlich viel Zeit und Mühe damit, die Wasserchemie deines Whirlpools zu überwachen und anzupassen. Aber manchmal kann ein kleiner Eingriff die Dinge nicht wieder ins Gleichgewicht bringen.

Anstatt viel Zeit und Geld damit zu verschwenden, teure Chemikalien in deinen Whirlpool zu kippen, kannst du knifflige Wasserprobleme oft mit einem Schritt lösen: Entleere und reinige deinen Whirlpool.

Du wirst viel weniger für Wasser und Chemikalien ausgeben, als wenn du an einem Whirlpool herumpfuschst, der nicht in Ordnung ist. Außerdem tust du der Umwelt einen Gefallen, da du weniger Wasser und weniger Chemikalien brauchst, um es auszugleichen.

18. Verwende doppelte Abdeckungen, um Geld zu sparen

Schütze das Wasser deines Whirlpools vor Feuchtigkeit, unerwünschten Chemikalien und der Tierwelt, indem du sowohl eine schwimmende Whirlpoolabdeckung als auch eine reguläre Hartabdeckung verwendest.

So hältst du unerwünschte Verunreinigungen fern und behältst deine Wärme und Chemikalien im Wasser. Dein Whirlpool wird energieeffizienter sein, was deine Energie- und Versorgungskosten senkt.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 04:25 pm GMT

19. Verwende keine Pool-Chemikalien

Sie mögen ähnlich erscheinen, aber die gleichen Chemikalien in deinem Whirlpool zu verwenden wie in deinem Pool kann ein teurer Fehler sein.

Warum eigentlich? Ein paar Gründe:

Trichlortabletten sind ziemlich sauer und konzentriert, um große Wasserflächen zu behandeln. Der Säuregehalt führt zu einem schnellen Absinken des pH-Wertes in deinem Whirlpool.

Soda für deinen Pool kann Probleme mit dem Wasserhaushalt verursachen, wenn du es in einem Whirlpool verwendest. Sein hoher pH-Wert hat eine starke Wirkung auf einen kleinen Wasserkörper wie deinen Whirlpool.

Salzsäure kann auch Probleme mit der Wasserchemie verursachen. Deine beste Wahl sind Alkalinitäts- und pH-Produkte, die für Whirlpools hergestellt wurden.

Flüssiges Chlor hat ein Pfund Salz für jede Gallone Chlor. Wenn du das zu einem Whirlpool hinzufügst, werden die Gesamtalkalität, der pH-Wert und die Kalziumhärte in die Höhe schnellen.

Halte dich an Whirlpool-Chemikalien für deinen Whirlpool, und du wirst viel bessere Ergebnisse erzielen.

20. Schließe die Luftregulierungsventile, wenn du sie nicht benutzt

Nachdem du ein schönes Bad in deinem Whirlpool genossen hast, stelle sicher, dass du die Luftregulierungsventile schließt. Diese Knöpfe auf der Oberseite des Whirlpools ermöglichen es, dass sich Luft mit dem Wasser aus den Düsen vermischt.

Da diese Ventile kalte Luft ins Wasser lassen, dauert es viel länger, bis dein Whirlpool aufgeheizt ist, wenn sie während des Heizzyklus geöffnet bleiben. Mit einem kurzen Dreh kannst du deinen Whirlpool jetzt schneller aufheizen, wenn du ihn das nächste Mal benutzt.

21. Halte Öl und Seifenprodukte aus deinem Whirlpool fern

Der menschliche Körper ist eine Goldgrube für potentielle Verunreinigungen im Whirlpool. Haarprodukte, Deodorant, Sonnencreme, Hautcremes und andere Produkte werden das Wasser schnell trüben. Schweiß, abgestorbene Haut, überschüssige Seife oder verweilende Textilfarben können ebenfalls Probleme verursachen. Wenn Verunreinigungen ins Spiel kommen, sind trübes, schmutziges Wasser und ein verstopfter Filter die unausweichliche Folge.

Vorbeugung ist die beste Medizin. Lass deine Freunde und Familie duschen, bevor sie deinen Whirlpool betreten, um zu verhindern, dass ihre Lotionen und Tränke das System verstopfen.

Und wenn du deinen Whirlpool reinigst, vermeide Seife oder Entfetter auf Ammoniakbasis, da diese verweilen und die Wasserchemie zerstören können.

22. Bewahre Baseballkappen in der Nähe deines Whirlpools auf

Eine schnelle Partie Fangen macht Spaß, aber der wahre Grund, ein paar saubere Baseballkappen in der Nähe deines Whirlpools aufzubewahren, ist, um Haare aus deinem Whirlpool zu halten. Leute mit langen Haaren können diese unter der Kappe verstauen, damit sie nicht ins Wasser gelangen.

Das hält nicht nur die Haare aus dem Wasser fern, sondern auch Sprays, Gels und andere Produkte, die den Whirlpool verstopfen könnten.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 12:20 pm GMT

23. Teste dein Whirlpoolwasser regelmäßig

Ein ausgeglichenes Whirlpoolwasser ist für ein sicheres und glückliches Bad unerlässlich. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, ist, das Wasser deines Whirlpools regelmäßig zu testen.

Wie regelmäßig? Das hängt von deiner Region, dem Wetter und davon ab, wie oft du deinen Whirlpool benutzt. Eine gute Faustregel ist vier- bis fünfmal pro Woche – und ein qualitativ hochwertiges Testkit ist unerlässlich, um sicheres Wasser für deine Freunde und Liebsten zu gewährleisten.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 05:58 am GMT

24. Sei besonders vorsichtig bei der Zugabe von Chemikalien

Ein kleiner Wasserkörper wie dein Whirlpool ist empfindlich gegenüber chemischen Veränderungen. Wenn du zu viel von irgendetwas hinzufügst, kann das zu großen Veränderungen in der Chemie führen.

Zweimal messen, einmal hinzufügen. Achte darauf, dass du die Anweisungen auf der Verpackung befolgst und alle Chemikalien auf der Grundlage des Wasservolumens im Whirlpool dosierst, um Schäden an der Ausrüstung oder der Haut zu vermeiden.

Sei besonders vorsichtig mit hohen Säurewerten. Sie sind nicht nur gefährlich für Menschen, sondern können dich auch teuer zu stehen kommen, indem sie deine Hardware korrodieren und zerstören.

25. Schütze deinen Whirlpool vor dem Einfrieren

Wenn du an einem Ort wohnst, an dem die Temperatur unter 0°C fällt, empfehlen wir, deinen Whirlpool immer mit Wasser gefüllt und bei normalen Temperaturen laufen zu lassen.

Wenn das nicht möglich ist, kannst du deinen Whirlpool winterfest machen, um ihn vor Frostschäden zu schützen.

In Notsituationen, wie z.B. bei einem Ausfall des Geräts, kannst du einen kleinen Heizstrahler in den Bereich des Geräts stellen, damit es nicht einfriert, bis du es reparieren kannst. Achte darauf, dass du die Heizung nicht in der Nähe von Rohrleitungen aufstellst.

Deine Whirlpool Pflege war noch nie so gut

Wenn du dich um die Pflege deines Whirlpools kümmerst, musst du dich nicht wie ein absoluter Amateur fühlen. Der Schlüssel ist es, mit der Wartung Schritt zu halten. Je länger du die Dinge schleifen lässt, desto schwieriger wird es, die Wasserchemie und andere mögliche Probleme zu korrigieren.

Dein Whirlpool wird in der besten Form seines Lebens sein, und du kannst deine Energie auf wichtigere Dinge konzentrieren, wie z.B. deinen Whirlpool zu genießen und vielleicht das Zeitreisemodul zu perfektionieren.

Weitere Produktempfehlungen für die Whirlpool Pflege