So einfach kann man einen Intex Pool aufbauen

Zuletzt aktualisiert: 23. April 2021

Erinnerst du dich an den kleinen Plastikpool, den du wahrscheinlich als Kind hattest? Es war nur ein Teil. Alles, was du tun musstest, war, einen einigermaßen ebenen Platz zu finden, ihn mit Wasser zu füllen und schon warst du bereit für stundenlangen Spaß – und diese stacheligen Finger und Zehen, vor denen dich deine Mutter gewarnt hat.

Wenn du also deinen neuen Intex-Pool öffnest und siehst, wie viele Teile du zusammensetzen musst, bist du vielleicht versucht, einfach zum Plastik-Kinderbecken zurückzukehren. All diese kleinen Teile! Du brauchst Werkzeug! Du musst Anleitungen lesen! Du willst einfach nur Spaß haben!

Wir hören dich. Atme tief durch und entspanne dich. Der Aufbau des Intex Pools mag einschüchternd wirken, aber es ist nicht so schwierig, wie du denkst.

Lege einen Vorrat an Zubehör an

Intex-Pools benötigen viele der gleichen Wartungsarbeiten wie permanente Pools. Bevor der Sommer also in vollem Gange ist, solltest du dich mit einigen grundlegenden Dingen für die Poolpflege eindecken.

Du wirst brauchen:

Wichtig: Achte darauf, dass du Schutzkleidung wie Schutzbrille, Handschuhe, langärmelige Hemden und geschlossene Schuhe trägst, wenn du mit Chemikalien arbeitest. Sicherheit geht vor!

Inventarisierung der Poolteile

Bevor du mit dem Zusammenbau deines Pools beginnst, solltest du sicherstellen, dass alle Teile deines Intex Pools in der Schachtel sind und sich in einem guten Zustand befinden. Dies ist besonders wichtig für den Aufbau von Intex Metallrahmenpools. Eine fehlende Stange oder eine strategisch platzierte Schraube könnte das ganze Ding zum Einsturz bringen, sobald du es mit Wasser füllst.

Lege alle Teile auf deinem Rasen oder deiner Terrasse aus. Vergleiche sie mit der Bedienungsanleitung, die jedem Pool beiliegt, um sicherzugehen, dass du alles hast, was du brauchst, um deinen Pool zusammenzubauen.

Wenn du etwas vermisst, kannst du den Hersteller kontaktieren, um zu sehen, ob er dir Ersatz schickt, oder du kannst vielleicht online Ersatz finden. So oder so, beginne nicht mit dem Zusammenbau des Pools, bevor du nicht alle Teile hast, die du brauchst.

Finde eine komplett ebene Oberfläche

Nichts ruiniert den Aufbau deines Pools so sehr wie ein unebener Boden. Dein Intex-Pool muss – genau wie jeder andere oberirdische Pool – auf einer flachen, festen, ebenen und stabilen Oberfläche stehen. Wenn der Boden uneben ist, kann sich das Wasser zu einer Seite verschieben. Dies kann den Poolrahmen zu sehr belasten und möglicherweise zum Einsturz führen.

Wenn du den Pool auf deinem Rasen aufstellst, kannst du einen Unkrautstecher verwenden, um das Gras bis auf die Erde zu schneiden und die Erde einzuebnen. Achte darauf, dass du die Fläche von Steinen und anderen scharfen Gegenständen wie Zweigen befreist.

Führe ein Nivellierbrett oder auch nur ein 2 x 4 über die Fläche, um sie zu ebnen. Verwende dann eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass der Boden eben ist. Die Oberfläche sollte nicht mehr als 1 bis 2 Zoll variieren.

Lege dann ein Bodentuch oder eine Plane aus, damit der Pool nicht direkt auf der Erde steht. Dies verhindert das Wachstum von Gras und Unkraut und hilft, Schäden an der Folie zu vermeiden.

Um die Dinge noch einfacher zu machen, kannst du deinen Pool auch auf einer Betonterrasse aufstellen. Du solltest aber trotzdem ein Bodentuch oder eine Plane verwenden.

Was auch immer du tust, denke nicht einmal daran, deinen Pool auf Sand zu errichten. Er kann sich verschieben und den Pool zu einer Seite neigen, was wiederum den Rahmen belastet. Die Beine des Pools können auch in den Sand einsinken.

Wie man einen Intex Pool aufbaut

Nun, da du den Platz geräumt und vorbereitet hast, kannst du mit dem eigentlichen Aufbau des Intex Pools beginnen.

Hol dir Hilfe beim Verlegen der Poolfolie

Das Letzte, was du willst, ist ein Loch in deinem Pool, bevor du ihn überhaupt aufgebaut hast, und wenn du die Folie selbst hin- und herschleppst, ist ein großer Riss vorprogrammiert.

Anstatt sofort eine neue Folie zu bestellen und den ganzen Poolspaß auf Eis zu legen, kannst du dir von einem Freund helfen lassen, die Folie zu bewegen und zu entfalten. Achte darauf, dass die beiden Löcher für den Filteranschluss in die Richtung zeigen, in der du die Filterpumpe aufstellst und an einen Auslass anschließt.

Das Gestell aufbauen

Der Aufbau des Intex Pools ist ein bisschen wie der Aufbau von IKEA-Möbeln: Du kannst es selbst machen, aber es ist viel einfacher, wenn du Hilfe hast. Und es besteht eine geringere Chance, dass du einen Inbusschlüssel über den Hof wirfst. Also bleibt dein Freund hoffentlich in der Nähe, um dir zu helfen, den Aufbau des Rahmens zu beschleunigen.

Beginne damit, dass du die horizontalen Balken oder Stangen in die Hülsen deiner Poolfolie steckst und die erste Stange mit einer T-Verbindung verbindest.

Fahre fort, den ganzen Weg um den Pool herum zu gehen und stelle sicher, dass die T-Verbindungen nicht auf der Folie aufliegen. Die letzte T-Verbindung ist normalerweise am schwierigsten zu verbinden. Das ist der Punkt, an dem ein freundliches, zusätzliches Paar Hände nützlich ist.

Zum Schluss füge die vertikalen Stützbeine hinzu. Achte darauf, dass jedes Bein mit einer Beinkappe in das Seil oder den Liner eingesetzt wird.

Die Filterpumpe aufstellen

Intex Poolpumpen sind Filter und Pumpe in einem, was die Wartung etwas einfacher macht. Es ist auch einfach, sie aufzustellen.

  1. Stelle die Filterpumpe auf eine ebene Fläche, mindestens einen Meter vom Schlauchanschluss an der Poolwand entfernt.
  2. Setze den Düsenstutzen in den oberen Schlauchanschluss. Dieser Anschluss befindet sich auf dem Filterteil der Filterpumpe.
  3. Stecke den Anschluss des Filters in den unteren Schlauchanschluss. Dieser Anschluss befindet sich auf der linken Seite der Filterpumpe.
  4. Verbinde den Schlauch, indem du ein Ende am unteren Anschluss und das andere Ende am oberen Anschluss anbringst.
  5. Benutze zwei Schlauchschellen, um den Schlauch sowohl am Pool als auch an der Filterpumpe zu befestigen; ziehe ihn mit einem Schraubendreher (normalerweise ein Schlitz) fest.

Als nächstes willst du die Filterpumpe testen, aber du musst zuerst den Pool füllen.

Einstellen der Poolfolie und des Rahmens

Sobald dein Pool mit Wasser gefüllt ist, kannst du ihn nicht mehr bewegen oder einstellen. Bevor du den Schlauch rausholst, nimm dir ein paar Minuten Zeit, um die Folie zu glätten, vor allem am Boden, wo die Schwimmer ihre Füße abstellen werden. Die Falten im Liner werden unangenehm sein, vielleicht sogar ein wenig schmerzhaft, wenn man darauf läuft.

Als nächstes ziehst du die Stützbalken fest. Ziehe die Unterseiten der Seitenstützen von der Folie weg und vergewissere dich, dass die oberen Balken des Pools gerade sind.

Hinweis: Es ist in Ordnung, wenn sich die Wände und die Rahmenstruktur nach innen neigen. Wenn sich der Pool mit Wasser füllt, werden sich die Seiten langsam nach außen bewegen und gestützt werden.

Befülle den Pool

Abhängig von der Poolgröße, der Schlauchgröße und dem Wasserdruck kann das Füllen deines Pools eine ganztägige Aktivität sein.

Lasse deinen Pool niemals komplett unbeaufsichtigt, während er sich füllt. Behalte ihn im Auge, vor allem am Anfang, um sicherzustellen, dass die Wasseroberfläche eben ist und es keine größeren Lecks gibt.

Sobald das Wasser die Fülllinie erreicht hat, schalte es ab. Ein Überfüllen des Pools kann den Rahmen zu sehr belasten und ihn möglicherweise zum Einsturz bringen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
09/21/2021 02:40 pm GMT

Teste und lasse die Filterpumpe laufen

Wenn der Pool richtig befüllt ist, sollte die Wasserlinie etwa zwei Zoll über dem oberen Schlauchanschluss sein, um sicherzustellen, dass Wasser in das Filtersystem gelangt.

Schließe die Poolpumpe an eine Steckdose an und lasse das System laufen. Prüfe, ob Wasser in den Schlauch eintritt, durch die Filterpumpe läuft und in den Pool zurückkehrt.

Wenn dies der Fall ist, war die Einrichtung deines Intex-Pools ein Erfolg! Füge Chemikalien hinzu, gleiche das Wasser aus und mach dich bereit für ein bisschen Spaß in der Sonne!

Fühlst du dich wie ein Intex-Profi?

Nun, das solltest du auch! Du hast gerade einen ebenen Platz freigeräumt, einen Pool gebaut und ein Filtersystem zum Laufen gebracht, und das alles in nur wenigen Stunden. Deine Kinder und Enkelkinder werden auf diesen Tag zurückblicken als den Tag, an dem du sie vor der unerträglichen Sommerhitze gerettet hast und ihnen eine kühle, erfrischende, neue Art zu leben geschenkt hast.

Okay, vielleicht geht das ein wenig zu weit. Aber zu wissen, wie man einen Intex-Pool aufbaut, muss dir zumindest ein wenig Ruhe verschafft haben. Das kommt dir sehr gelegen, denn nach all der Arbeit brauchst du wahrscheinlich ein Nickerchen. Aber sobald du aufwachst, kannst du ein schönes Bad in deinem neuen Intex-Pool genießen.