Whirlpool Decks: Alles was du wissen musst

Zuletzt aktualisiert: 4. Dezember 2020

Schau ihn dir an. Dein Outdoor Whirlpool. Sitzt ganz allein da draußen und sieht nackt aus. Jeder Teil des Schrankes den Elementen ausgesetzt. Es sieht einsam aus, nicht wahr? Vielleicht ein bisschen verloren? Man kann es nicht gerade in einen Bankie einwickeln. Was kannst du also tun, um deinen Whirlpool im Freien attraktiver und einfacher zu benutzen zu machen? Installiere ein Whirlpool-Deck.

Und was ist das? Du hast bereits ein Deck? Vielleicht kannst du es einfach benutzen. Oder vielleicht wäre das mit allen möglichen Schwierigkeiten verbunden. Bevor du dir die Mühe machst, deinen Whirlpool umzustellen oder ein Spa-Deck um ihn herum anzubringen, solltest du sicherstellen, dass du es beim ersten Mal richtig machst. Sonst verschwendest du nur Geld und schaffst möglicherweise eine gefährliche Situation.

Whirlpool-Deck-Typen

Du hast zwei Möglichkeiten, wenn du eine Verkleidung für dein Sprudelbad anbringst.

Deck unterstützen

Das sieht aus wie ein normales Deck, das du vielleicht an der Rückseite deines Hauses angeschlossen hast, und der Whirlpool sitzt darauf. Er könnte nur ein paar Zentimeter über dem Boden sein, oder um einige Meter erhöht sein, mit einem Kriechgang darunter.

Dieser Platz ist wichtig, weil du so Zugang zum Schrank deines Whirlpools und den Geräten darin hast. Du kannst einen Whirlpool nicht richtig warten, wenn du nicht in den Schrank kommst. Außerdem ist es dann einfacher, den Abflussstopfen zu erreichen, wenn du das Wasser im Whirlpool wechseln musst.

Umlaufendes Deck

Du hast schon Hot Tubs gesehen, die aussehen, als wären sie in einem Deck versenkt, nur die obersten paar Zentimeter freiliegend, mit gewundenen Wegen von Decks drum herum. Diese Art von Whirlpool-Deck kann ein einfaches Viereck um euren Whirlpool herum sein, oder aber auch ziemlich aufwendig gestaltet sein, mit Stufen, Bänken, Pflanzgefäßen und allen möglichen Features.

Aber ein Surround-Deck kann das Spa nicht vollständig umgeben. Es kann nur mit einer, zwei oder drei Seiten des Spas verbunden sein, oder einfach nur Teil eines runden Whirlpools sein. Die Oberseite des Decks kann auch etwas niedriger sein als die Oberseite des Whirlpools, oder vielleicht sogar ein paar Zentimeter höher.

Es hängt alles davon ab, wie viel Platz euer Whirlpool einnimmt und welche Art von Aussehen und Funktionalität ihr wollt. Die Möglichkeiten sind endlos, wenn du ein gutes Design hast und die Zeit und das Geld, um es umzusetzen.

Brauche ich ein spezielles Hot Tub Deck?

Vielleicht denkst du: „Aber was ist mit dem Deck, das ich bereits in deinem Hinterhof habe? Das, wo ich an den Wochenenden für dich grillen und abhängen kann? Kann ich nicht einfach einen Whirlpool oben auf das Deck stellen und Feierabend machen?

Das kommt darauf an. Möchtest du deinen Whirlpool benutzen können, oder möchtest du, dass er dein Deck komplett zerstört und dich Tausende von Dollars an Reparaturen kostet? Einfache Antwort, richtig?

So sieht’s aus. Wenn du ein Hinterhofdeck baust, ist es so gebaut, dass es dem Gewicht einiger Terrassenmöbel, vielleicht eines Grills, und den Leuten, die darauf laufen und sitzen, standhält. Denkt jetzt darüber nach:

Leere heiße Wanne Gewicht: Ein Whirlpool kann etwa 600 Pfund (272 Kilogramm) oder mehr wiegen, abhängig von der Größe.
Gefüllte Hot Tub Gewicht: Einige Whirlpool-Modelle fassen etwa 400 Gallonen Wasser. Eine Gallone Wasser wiegt 8,34 Pfund (3,8 Kilogramm).
Badewannen-Gewicht: Sagen wir, eine Person wiegt im Durchschnitt 150 Pfund (68 Kilogramm).
Lasst uns ein bisschen rechnen.

Gewicht des leeren Whirlpools + Gewicht des Wassers + vier Badegäste

300kg + 1.600kg + 300kg = 2.200kg

Das Deck, das ursprünglich ein paar hundert Pfund aushalten sollte, muss nun plötzlich ein paar tausend mehr aushalten. Du siehst das Problem.

Nun, das soll nicht heißen, dass du dieses Deck absolut nicht benutzen kannst. Du kannst – wenn du gewisse Vorsichtsmaßnahmen ergreifst.

Dein existierendes Deck benutzen

Du kannst einen Whirlpool auf deinem Hinterhofdeck aufstellen. Es muss nur verstärkt werden.

Das erste, was du tun musst, ist, dich mit einem Ingenieur zu beraten. Dies ist nicht wie andere DIY-Projekte. Wir reden darüber, sicherzustellen, dass dein Deck Tausende von Pfund Spa, Wasser und Menschen aushalten kann.

Die Verstärkung muss absolut korrekt durchgeführt werden, sonst besteht die Gefahr, dass du deinen Whirlpool und dein Deck beschädigst. Schlimmer noch, wenn ein Unfall passiert, könntest du, deine Familie oder deine Freunde verletzt werden.

Ein Ingenieur wird in der Lage sein, alle notwendigen Messungen und Berechnungen durchzuführen und einen Plan zu erstellen, um das Deck richtig zu verstärken. Er wird euch auch sagen, welche Materialien ihr kaufen sollt, wie z.B. Holz für neue Balken, Riegelbefestigungen, Holzschrauben und alles, was ihr sonst noch braucht.

Wenn du mit Werkzeug umgehen kannst, kannst du dem Plan des Ingenieurs folgen und das Deck selbst verstärken. Oder, wenn du dich mit der Arbeit nicht wohl fühlst, kannst du jederzeit einen Profi anheuern.

Wichtig: Wir können nicht stark genug betonen, wie wichtig es ist, einen professionellen Ingenieur zu konsultieren, bevor du dieses Projekt selbst in Angriff nimmst. Aus diesem Grund werden wir keinen Schritt-für-Schritt-Prozess für die Verstärkung des Hot-Tub-Decks auflisten. Wir sind keine Ingenieure, und wir möchten, dass du die notwendigen Schritte unternimmst, um dich selbst und jeden, der dein Deck oder deinen Whirlpool benutzt, sicher zu machen.

Hinweis: Wenn dein Deck nur ein paar Zentimeter über dem Boden ist, kannst du vielleicht einen Whirlpool ohne jegliche Verstärkung darauf stellen. Die Betonung liegt auf „Mai“. Am besten wendest du dich trotzdem an einen Ingenieur, um sicherzugehen. Whirlpools sind teuer. Du willst deinen nicht beschädigen, wenn man ihn so leicht vermeiden kann.

Installation eines benutzerdefinierten Surround-Decks

Wenn du das Know-how, die Zeit und die Neigung dazu hast, kannst du dir ein maßgeschneidertes Surround-Deck selbst bauen. Der Vorteil dabei ist, dass du dir keine Sorgen machen musst, dass es das Gewicht eines vollen Whirlpools aushält, und du kannst ein Decksystem bauen, das alles bietet, was du willst und brauchst.

Platz für eine Deckbox für Handtücher und anderes Whirlpool-Zubehör? Sicher! Eingebaute Pflanzgefäße für schöne Blumen und Pflanzen, um das Ambiente zu bereichern? Auf jeden Fall! Eine Tauchplattform? Wow, zu weit weg. Lass das Tauchen für den Pool, OK?

Eine schnelle Online-Suche führt dich zu Deck-Design-Tools und kostenlosen Deck-Plänen, die du entweder direkt aus der Schachtel heraus oder als Ausgangspunkt für dein eigenes Design verwenden kannst.

Whirlpool-Deck-Materialien

Bevor du entweder ein Spa-Deck baust oder eines für dich bauen lässt, musst du dich entscheiden, welches Material du verwenden möchtest.

Holz

Nun, natürlich. Die meisten Decks sind aus irgendeiner Art von Holz gemacht. Sie sind robust und können eine lange Zeit halten, wenn sie richtig gepflegt werden.

Ein Hot-Tub-Deck aus Holz muss gestrichen, gebeizt oder versiegelt werden, um Wasserschäden zu vermeiden. Feuchtigkeit wird das Holz verfärben, aber was noch wichtiger ist, es wird sich mit der Zeit verziehen und schwächer werden, oder möglicherweise sogar verrotten.

Und es wird nicht ausreichen, um es einmal zu lackieren oder zu versiegeln. Ihr werdet es von Zeit zu Zeit neu lackieren und versiegeln müssen. Aber bevor ihr das tun könnt, müsst ihr die alte Farbe oder Versiegelung entfernen, normalerweise durch Abschleifen. Das ist eine Menge Arbeit, aber es kann sich lohnen, weil es so aussieht, wie echtes Holz aussieht.

Irgendwann, egal, wie sehr du auf die Instandhaltung achtest, wirst du wahrscheinlich einen Teil oder das ganze Holz ersetzen müssen. Es kann nur so viel Wasser und Witterungseinflüssen ausgesetzt werden, bevor es anfängt, nachzulassen.

Verbundwerkstoff

Die Schönheit des Holzes ohne die Pflege, das ist Komposit. Eine Mischung aus ungefähr gleichen Teilen recycelter Holzfasern und recyceltem Plastik. Verbundbeläge sind unverrottbar und halten viel länger als ein echtes Holzdeck.

Du wirst auch nie mehr lackieren, beizen, schleifen oder versiegeln müssen, und du musst dir keine Sorgen mehr über Verformungen oder Verfärbungen machen. Spritz es einfach regelmäßig ab, und wenn es wirklich schmutzig wird, schrubbe es mit einer milden Seife und einer Bürste mit weichen Borsten.

Composite kostet im Voraus mehr als Holz, aber es macht es durch seine Lebensdauer und den geringen Wartungsaufwand mehr als wett.

Beton

Du kannst die Sorge, ob dein Deck einen vollen Whirlpool halten kann, völlig ausräumen, indem du es auf eine Betonplatte stellst. Dies schließt deinen Patio mit ein. Solange sie nicht rissig oder anderweitig beschädigt ist, kann deine hintere Terrasse vielleicht deinen Whirlpool aufnehmen.

Das ist wieder möglich.

Beton wird mit der Zeit schwächer. Wenn dein Haus relativ neu ist, ist die Terrasse wahrscheinlich stark genug, um das Gewicht eines vollen Whirlpools auszuhalten. Aber wenn du in einem älteren Haus wohnst und sich die Erde unter der Terrasse verschoben hat, könnte das Aufsetzen eines Whirlpools sowohl die Terrasse als auch den Whirlpool beschädigen.

Weißt du, was wir dir also empfehlen werden? Das ist das richtige Gespräch mit einem Ingenieur. Stelle sicher, dass deine Terrasse stabil genug ist, um sie zu halten, bevor du den Whirlpool darauf stellst. Und wenn das nicht der Fall ist, kannst du ihn entweder ersetzen oder eine neue Betonplatte nur für den Whirlpool installieren lassen.

Wenn du deinen Whirlpool auf eine Betonplatte stellen willst, solltest du die Platte vorher versiegeln.

Solltest du die Arbeit einem Profi überlassen?

Wenn du nicht der geschickteste Mensch mit Hammer und Nägeln bist, oder wenn du einfach keine Zeit hast, in den Garten zu gehen und dein eigenes Whirlpool-Deck zu bauen, kannst du einen Profi anheuern, der das für dich macht.

Stelle sicher, dass du einen Profi engagierst, der sich auf Hot-Tub-Decks spezialisiert hat, damit all die Überlegungen zum Gewicht nicht vernachlässigt werden und die Sicherheit an erster Stelle steht.

Wirst du mehr ausgeben, als wenn du die Materialien gekauft und es selbst gebaut hättest? Wahrscheinlich schon. Es ist ein Kompromiss, deine Zeit für andere Beschäftigungen zu verwenden oder es professionell machen zu lassen und sich keine Sorgen zu machen, dass das Deck jedes Mal zusammenbricht, wenn du in deinen Whirlpool steigst. Allein dieser Seelenfrieden ist die zusätzlichen Kosten wert.

Hol Dir ein Whirlpooldeck!

Nur nicht mit Stechpalmenzweigen. Du hältst das ganze grüne Zeug aus deinem Whirlpool fern. Stattdessen solltest du ein schönes Whirlpool-Deck zu deinem Hinterhof-Setup hinzufügen und dich stilvoll entspannen.