Das kannst Du tun, wenn Dein Whirlpool Wasser trüb ist

Zuletzt aktualisiert: 9. Februar 2021

Im Gegensatz zu Schwimmbädern haben Spas ein geringes Wasservolumen, das bei hohen Temperaturen gehalten wird. Das verstärkt die Wirkung aller Verunreinigungen, die von den Badenden und der Natur eingebracht werden, wie Sonnencreme und Blätter. Ohne die richtige Wasserpflege kann sich dein Whirlpool in einen schrecklichen Eintopf aus Bakterien und Ablagerungen verwandeln, der dich nicht nur mit trübem Wasser zurücklässt, sondern dich sogar krank machen kann, was sich in Schwierigkeiten der oberen Atemwege und hässlichen Ausschlägen äußert.

Jetzt, wo du ein ausreichend motivierendes Bild vor Augen hast, ist es an der Zeit, die möglichen Ursachen für deinen trüben Whirlpool zu beheben. Behebe das Problem und finde dann heraus, wie du es verhindern kannst, dass es wieder passiert, denn niemand will sich zurücklehnen und mit einem kalten Getränk in einer Wanne voller ausschlagverursachendem Bakterieneintopf entspannen.

Was ist die Ursache dafür, dass Dein Whirlpool Wasser trüb ist?

Der durchschnittliche Whirlpool zu Hause fasst gerade mal 1.500 Liter Wasser. Normalerweise hältst du das Wasser deines Whirlpools in einem idealen Bereich von 36°C bis 38°C.

Diese geringe Menge an heißem Wasser kann der perfekte Nährboden für gefährliche Bakterien wie Legionellen – die Ursache der Legionärskrankheit – sein, wenn du nicht auf die richtige Wasserchemie achtest. Aber Bakterienwachstum ist nur eines von mehreren Dingen, die trübes Spa-Wasser verursachen können.

Algen, Pollen und Laub landen in Deinem Whirlpool

Nein, die lokale Verkehrsmeldung wird nicht in Ihrem Whirlpool durchgeführt. Wir beziehen uns auf die Baumsamenkapseln und Pollen. Auch abgestorbene Blätter, Grasschnitt und all die anderen natürlichen Stoffe, die in deinem Garten herumfliegen, können in deinem Whirlpool landen, wenn du ihn benutzt oder ihn unbedeckt lässt.

Da dein Desinfektionsmittel versucht, die Eindringlinge, egal wie groß oder klein, abzubauen, ist es schnell verbraucht. Das bedeutet, dass das Chlor (oder Brom, oder welches Desinfektionsmittel du auch immer verwendest) nicht in der Lage ist, mit der Abtötung von Bakterien und anderen Verunreinigungen Schritt zu halten, weil es stattdessen versucht, Wirbel zu zerstören.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 06:37 pm GMT

Wenn du der Natur erlaubst, in deinen Whirlpool einzudringen, kann sie auch das Zirkulationssystem und den Filter verstopfen und verhindern, dass sie effektiv arbeiten. Wenn sich die Ablagerungen zersetzen, wird das Wasser im Whirlpool trüb.

Eine weitere lebende Wasserverunreinigung sind Algen. Die Hauptursache für Algenwachstum in Spas ist eine schlechte Wasserchemie. Sowohl Algen selbst als auch mangelnde Wasserpflege können dein Wasser trübe machen.

Und wenn du einen Schock verwendest, können die toten Algen, die in deinem Wasser und im Kreislaufsystem herumschwimmen, zu eklig aussehendem Wasser führen, bis du all die kleinen Algenskelette herausgeholt hast. OK, Algen haben nicht wirklich Skelette. Aber du verstehst, was wir meinen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 07:22 pm GMT

Metall in deinem Wasser glänzt nicht – es ist trüb

Wenn du deinen Whirlpool füllst, schließt du wahrscheinlich einen Schlauch an einen Außen- oder Innenhahn an und lässt ihn laufen, bis dein Whirlpool voll ist. Weißt du, ob deine Haushaltswasserquelle hohe Metallkonzentrationen aufweist?

Metalle im Wasser verursachen in der Regel keine größeren Probleme bei Dingen wie Wäsche waschen oder kochen, aber sie können deinem Whirlpool Schaden zufügen. Wenn du deinen Whirlpool mit metallhaltigem Wasser füllst, kann sich die Wasserchemie langfristig verändern und die Schale und Komponenten deines Whirlpools können Flecken bekommen.

Wenn du beim Befüllen deines Whirlpools keinen Schlauchfilter verwendest, können Metallverunreinigungen in deinem harten Wasser zur Trübung beitragen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 06:47 pm GMT

Niedriger Sanitizer mit hoher Wahrscheinlichkeit von Trübungen

Hatte dein Whirlpool in letzter Zeit eine hohe Badelast? Wenn du mehr Gäste als gewöhnlich in deinem Whirlpool hattest, kann es sein, dass du nicht genug Desinfektionsmittel zugegeben hast, um mit der Menge an Fremdkörpern Schritt zu halten (sprich: Körperöle, Shampooreste und andere eklige Dinge, die Menschen überall absondern), die in das Wasser gelangen.

Wenn du nach einer erhöhten Nutzung des Whirlpools eine Trübung bemerkst, könnte ein unzureichender Desinfektionsmittelgehalt der Grund dafür sein. Wenn du nicht genug Chlor oder Brom hast, um dein Whirlpoolwasser effektiv zu desinfizieren, können Bakterien, Algen, Sonnenschutzmittel und sogar – ja, es tut uns leid, das sagen zu müssen – Fäkalien im Wasser verweilen und ein trübes Aussehen verursachen. Deine Mitbader könnten sogar Krankheiten auf dich und andere übertragen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 06:47 pm GMT

Schlechte Wasserchemie

Wie die meisten Dinge im Leben ist es nicht unmöglich, eine ausgeglichene Wasserchemie im Whirlpool zu erreichen, aber die Aufrechterhaltung eines ausgeglichenen Wassers erfordert Arbeit und Hingabe.

Wenn du deine Wasserpflege-Routine vernachlässigt hast, könnte dein Whirlpoolwasser trübe sein. Aber nicht alle Probleme mit der Wasserchemie führen zwangsläufig zu Trübungen. Worauf solltest du also achten?

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 06:31 pm GMT

Menschen: Die schlimmsten Übeltäter

Natürlich möchtest du, dass andere Menschen deinen Whirlpool genießen, aber wäre es nicht schön, wenn sie keine Verunreinigungen mitbringen würden? Seien wir mal ehrlich: Menschen sind irgendwie eklig. Nur eine kurze Liste von ekligen Rückständen, die deine Freunde hinterlassen könnten, um das Wasser deines Whirlpools zu trüben: Make-up, Lotion, Sonnencreme, Haarprodukte, Schweiß, Körperöl und die beiden, an die du nicht einmal denken willst: Urinreste und Fäkalien. Hey, es ist auch für uns nicht angenehm, darüber zu sprechen, aber du musst wissen, womit du es zu tun hast.

Selbst wenn jede Person, die deinen Whirlpool benutzt, duscht, bevor sie einsteigt, wirst du immer noch mit Verunreinigungen konfrontiert, die durch Menschen verursacht werden. Und wenn dein Desinfektionsmittel oder Filtersystem aus irgendeinem Grund nicht mithalten kann, wirst du trübes Wasser im Whirlpool haben. Und vielleicht auch ein wenig Paranoia darüber, was eigentlich in deinem Whirlpoolwasser schwimmt.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 07:22 pm GMT

Biofilm: Nicht die Art von Film, die du sehen willst

Dieser schleimige, klebrige Film kann die Oberflächen deines Whirlpools bedecken und sich in den Rohrleitungen deines Whirlpools festsetzen. Zum Vergleich: Der Zahnbelag, der sich zwischen den Zahnreinigungen beim Zahnarzt auf deinen Zähnen bildet, ist eine Form von Biofilm, und wir wissen, wie das enden kann, wenn er nicht behandelt wird.

Genau wie Plaque zu Karies führen kann, ist Biofilm ein Bakterienrückstand, der sich ausbreitet und die Oberflächen deines Whirlpools angreift und zu einem großen Problem wird, wenn er nicht behandelt wird. Er lässt dein Wasser nicht nur eklig aussehen, sondern ermöglicht es auch gefährlichen Bakterien, sich zu vermehren, wie z.B. Legionellen und E. coli. Das Problem ist, dass der Film, mit dem sich die Bakterien überziehen, sie vor Desinfektionsmitteln schützt, sodass dein Desinfektionsmittel nicht ausreicht, um sie zu bekämpfen.

Filter-Probleme

Eine etwas offensichtlichere mögliche Ursache für deinen trüben Whirlpool ist ein schmutziger oder falsch eingestellter Filter. Schmutziges Wasser wird in dein Filtersystem gesaugt, damit der Filter größere Partikel loswerden kann, für die deine Desinfektionschemikalien zu lange brauchen würden, um sie abzubauen.

Aber wenn dein Filter verstopft ist oder nicht richtig sitzt, landen diese Partikel im Wasser deines Whirlpools und zersetzen sich langsam, wodurch dein Wasser trüb und schmutzig wird.

Beseitige das trübe Whirlpool Wasser

Sobald du die Ursache für dein trübes Whirlpoolwasser gefunden hast, musst du dich sofort darum kümmern, um Schäden an deinem Whirlpool zu vermeiden, wie z.B. Flecken und Kalkablagerungen oder Schlimmeres.

Du kannst zwar ein wenig Klärmittel hineinschütten, wenn du in Zeitnot bist, aber das behebt nur das Symptom, nicht die Ursache der Trübung. Das Problem wird zurückkehren, wenn du nicht die Ursache dafür beseitigst.

Reinige den Filter

Bei den ersten Anzeichen von trübem Whirlpoolwasser solltest du deinen Filter überprüfen. Nimm ihn heraus, reinige ihn gründlich oder tausche ihn aus. Egal, ob er mit Sonnencreme verstopft ist, von Kalkablagerungen verstopft ist oder voller Algen ist – wenn dein Filter seine Aufgabe nicht gut erfüllen kann, wird sich das in deinem Wasser bemerkbar machen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 06:08 pm GMT

Lasse den Filter laufen

Dein Whirlpoolwasser muss mindestens eine Stunde lang gefiltert werden, und zwar zweimal am Tag. Egal ob du ihn manuell laufen lässt oder automatische Filterzyklen programmierst, stelle sicher, dass du dies oft genug tust, um Verunreinigungen zu entfernen, damit dein Desinfektionsmittel wirken kann.

Denke daran, dass je mehr der Whirlpool genutzt wird, desto mehr Filterung und Desinfektionsmittel ist erforderlich.

Sorge dafür, dass die chemischen Werte genau richtig sind

Wenn du festgestellt hast, dass eine bestimmte Chemikalie in deinem Whirlpool aufgrund von trübem Whirlpoolwasser angepasst werden muss, solltest du dies zuerst tun. Sobald du das getan hast, teste dein Wasser, um sicherzugehen, dass alle chemischen Werte immer noch da sind, wo sie sein sollten. Ist dies nicht der Fall, passe sie entsprechend an.

Um die Fehlersuche bei den Chemikalien noch einfacher zu machen, solltest du einen Wartungsplan für deinen Whirlpool erstellen, der auch die Wasserpflege beinhaltet.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 08:02 pm GMT

Gib ihm einen guten Schock

Algenblüten und alle Arten von Verunreinigungen können mit einem guten, alten Schock in ihren Bahnen gestoppt werden. Wenn du dich an die empfohlene Wasserpflege deines Whirlpools hältst, solltest du wöchentlich (oder sogar öfter) eine Schockbehandlung durchführen, je nachdem, wie groß dein Whirlpool ist und wie oft er benutzt wird.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 07:22 pm GMT

Metall Sequestriermittel

Im Gegensatz zu den anderen Lösungen, die zur Gesunderhaltung deines Whirlpools gehören, brauchst du kein Sequestriermittel hinzuzufügen, es sei denn, du hast festgestellt, dass dein Wasser Metalle enthält und dass diese die Ursache für dein trübes Whirlpoolwasser sind.

Wenn es sich tatsächlich um Metalle handelt, kannst du ein Metallbindemittel hinzufügen, das die Metalle bindet und sie daran hindert, zu oxidieren und dein Whirlpoolwasser zu verfärben. Du musst es beim Auffüllen deines Whirlpools (mit gefiltertem Wasser) sowie bei der wöchentlichen Wartung zugeben.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.

Spüle das Zirkulationssystem

Um ein Biofilmproblem zu lösen, solltest du die Leitungen deines Whirlpools bei jedem Wasserwechsel durchspülen. Bevor du deinen Whirlpool entleerst, gib ein Rohrreinigungsmittel in das trübe Whirlpoolwasser. Lasse es mindestens 30 Minuten lang zirkulieren, aber überprüfe die empfohlene Zirkulationszeit auf dem Produkt, das du gewählt hast, um sicherzugehen.

Höchstwahrscheinlich wirst du etwas Schaumbildung sehen, während die Spülung zirkuliert. Das ist normal. Das ist nur der Biofilm und andere Verschmutzungen, die aus den Rohrleitungen kommen. Das ist der Grund, warum du die Leitungsspülung verwendest, bevor du den Whirlpool entleerst. Andernfalls müsstest du den Whirlpool zweimal entleeren und neu befüllen.

Hinweis: Unsere Produktempfehlung ist subjektiv und redaktionell unabhängig. Beim Kauf erhalten wir eine geringe Provision zur Finanzierung unserer Webseite. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.
06/14/2021 07:22 pm GMT

Entleere deinen Whirlpool und fülle ihn neu

Du wechselst das Wasser in deinem Whirlpool sowieso alle drei Monate oder so, richtig? (Bitte sag ja. Wenn du das noch nicht tust, dann fang jetzt damit an.) Aber wenn du eine Trübung feststellst, die trotz aller Bemühungen nicht verschwindet, ist es an der Zeit, die großen Geschütze aufzufahren und deinen Whirlpool zu entleeren und zu reinigen.

Beginne mit einem Leitungsspülmittel und einem neuen Filter, entleere deinen Whirlpool, reinige die Whirlpool Wanne gründlich und fülle ihn dann mit einem Schlauchfilter auf.

Vergiss nicht, einen Metallentferner hinzuzufügen, wenn nötig, und dann das frische Wasser zu schocken und auszugleichen, damit du mit einer sauberen Weste starten kannst.

Verhindere, dass ein trüber Whirlpool zurückkommt

Was ist der beste Weg, um trübes Whirlpoolwasser zu reparieren? Indem du es von vornherein verhinderst! Du füllst deinen Whirlpool mit klarem Wasser, nicht mit trübem. Es so zu belassen ist viel einfacher, als zu versuchen, es von diesem Körperöl-Eintopf-Zustand zurückzubringen. Igitt.

Befolge einige einfache Best Practices, um trübes Whirlpoolwasser in Schach zu halten.

Die Arbeit ist das klare Wasser wert

Du weißt, was man sagt: Vorsorgen ist besser als Heilen. Oder in diesem speziellen Fall etwa hunderte Liter frisches Wasser und einen ganzen Haufen Chemikalien.

Lass das nicht alles vergeuden. Halte dich an deine Wartungsarbeiten, und das trübe Wasser im Whirlpool wird nur noch eine ferne Erinnerung sein.

Weitere Produktempfehlungen wenn Whirlpool Wasser trüb ist