Wie man Schimmel von Whirlpool-Kissen entfernt

Zuletzt aktualisiert: 15. November 2020

Dein langes, entspannendes Bad im Whirlpool wäre einfach nicht dasselbe ohne ein bequemes Whirlpool-Kissen unter deinem Kopf, oder? Seien wir ehrlich, der Beckenrand eines Whirlpools ist eher unbequem, um seinen Kopf darauf abzulegen.

Leider kann es passieren, dass du in der nassen, dampfigen Umgebung, die dein Whirlpool erzeugt, irgendwann auch Schimmel auf deinen Whirlpoolkissen findest, und niemand will seinen Kopf dagegen lehnen. Vielleicht ist er noch nicht einmal sichtbar. Es kann sein, dass du nur einen muffigen Geruch wahrnimmst, wenn du in deinem Whirlpool sitzt. So oder so, es ist Zeit, sich für die Whirlpool Reinigung bereit zu machen, und mit den folgenden Schritten dem Whirlpool Kissen Schimmel besondere Aufmerksamkeit zu geben.

Woher kommt Whirlpool Kissen Schimmel?

Echte Gesprächszeit. Ist es möglich, dass du deinen Whirlpool nicht so oft gereinigt hast, wie du solltest? Wenn ja, hast du so ziemlich die Willkommensmatte ausgelegt, damit der Schimmel sich festsetzen kann. Aber selbst wenn du regelmäßig putzt, kann sich trotzdem Schimmel bilden. In einer feuchten Umgebung ist das so ziemlich unvermeidlich. Du putzt auch deine Badewanne, aber wahrscheinlich findest du dort von Zeit zu Zeit immer noch Schimmel.

Übrigens hörst du vielleicht auch manche Leute sagen, sie hätten Schimmel auf ihren Whirlpool-Kissen. Schimmel ist eine Pilzhyphe, die auf fast jeder Art von organischem Material wächst, wenn die Umgebung feucht und feucht ist. Wenn er wächst, bildet er einen dünnen weißen Belag auf den Oberflächen, an denen er haftet.

Das ist aber nicht wirklich wichtig, denn der Prozess, ihn loszuwerden, ist in beiden Fällen derselbe.

Was ihr brauchen werdet

Bevor ihr anfangt, sammelt die richtigen Werkzeuge ein, um den Schimmel von euren Whirlpoolkissen zu entfernen. Du hast sie höchstwahrscheinlich schon im Haus.

Krempel Deine Ärmel hoch

Ich werde nicht lügen, dieser Reinigungsprozess wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da du sicherstellen musst, dass du jeden Zentimeter der Kissen säuberst, einschließlich jeder kleinen Ecke und Ritze.

Entferne die Hot Tub Kissen

Befolge die Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Herstellers, nimm die Kissen aus dem Whirlpool und lege sie beiseite.

Bereitet eine Reinigungslösung vor

Füge 13 Unzen des Reinigungskonzentrats für jede Gallone Wasser hinzu. Dies wird eine Lösung im Verhältnis 1:10 ergeben, die für eine Umgebung mit hoher Feuchtigkeit geeignet ist.

Reinige die Kissenbereiche des Whirlpools

Tauche die weiche Bürste oder den weichen Schwamm in die Reinigungslösung und schrubbe die Oberflächen sanft ab, um Schimmel und Moder zu entfernen.

Reinige die Abdeckungen

Benutze weiterhin den Schwamm oder die Bürste, um die Bezüge zu reinigen. Wenn du sie gründlich geschrubbt hast, hole die kleine Reinigungsbürste heraus. Du musst jeden kleinen Teil des Kissens reinigen, um sicherzustellen, dass du den ganzen Schimmel loswirst. Wenn du nicht vorsichtig bist, kommt der Schimmel einfach wieder zurück.

Reinige die Schaumstoffummantelungen

Benutze weiterhin die Bürste und die Reinigungslösung, um die Schaumstoffhüllen zu reinigen. Dieser Teil ist sehr wichtig, da sie zum Schutz und zur Abdichtung des Whirlpools verwendet werden. Wenn sie nicht richtig gereinigt werden, können Bakterien leichter in deinen Whirlpool eindringen und dort weiteren Schimmelpilz verursachen oder schlimmer noch, das Wasser verunreinigen.

Jetzt, wo alles sauber ist, musst du desinfizieren. Das ist die einzige Möglichkeit, den Schimmel auf den Kissen des Whirlpools vollständig zu beseitigen.

Bereite eine zweite Reinigungslösung vor

Setzt die Schutzbrille und Handschuhe auf. Es ist auch eine gute Idee, Hosen und ein langärmeliges Hemd zu tragen, damit keine Desinfektionslösung auf die Haut gelangt. Mische dann ⅓ eine Tasse Bleichmittel pro Gallone Wasser mit Raumtemperatur.

Achte auch darauf, dass du ein Bleichmittel mit einer Konzentration von 5% bis 6% Natriumhypochlorit verwendest, eine Substanz, die dem ähnelt, was du verwendest, um deinen Whirlpool zu schocken. Achte auch darauf, dass das Bleichmittel nicht abgelaufen ist. Ja, das Bleichmittel ist abgelaufen! Wenn das Verfallsdatum überschritten ist, wird es, wenn überhaupt, nicht mehr desinfiziert.

Alles desinfizieren

Die Kissenbereiche auf der Schale, die Kissenbezüge und die Schaumstoffumhüllungen müssen gründlich mit der Bleichlösung abgewischt werden.

Lass die Whirlpool Kissen an der Luft trocknen

Es reicht nicht, sie trocken zu wischen. Du musst sie eine Weile draußen sitzen lassen, damit sie vollständig trocknen. Sie wieder nass zu machen, ist nur eine weitere Einladung für mehr Schimmel, um mit dem Wachstum zu beginnen.

Es ist am besten, sie draußen an einem sonnigen Ort trocknen zu lassen. Ultraviolettes Licht tötet Schimmel ab. Du solltest aber wissen, dass es nicht ausreicht, die Kissen in die Sonne zu legen, um den Schimmel zu entfernen. Du musst sie zuerst reinigen und desinfizieren. Sie müssten lange draußen in der Sonne liegen, nur wegen des ultravioletten Lichts.

Stecke Deine WhirlpoolKissen wieder an

Bevor du alles wieder zusammensetzt, überprüfe noch einmal, ob alle Teile vollständig trocken sind und dass du keinen Schimmel mehr auf den Kissen des Whirlpools sehen oder riechen kannst.

Dann baue sie wieder zusammen, lege sie wieder in die Wanne und mach dich bereit für ein ernsthaftes Einweichen!

Lass den Whirlpool Kissen Schimmel nicht alt werden

Wenn du Schimmel auf deinen Whirlpool-Kissen findest – oder irgendwo anders in deinem Whirlpool – dann scheue dich nicht, ihn loszuwerden. Schimmel wächst, und während er wächst, wird es immer schwieriger, ihn auszurotten. Es ist besser, die Kissen zu reinigen, als neue kaufen zu müssen, oder?

Also halte deine Augen – und deine Nase – offen für Anzeichen von Schimmel und Mehltau. Je schneller du es ansprichst, desto einfacher wird deine Arbeit.