Whirlpool Desinfektion – Diese 4 Alternativen erledigen den Job

Zuletzt aktualisiert: 18. März 2021

Du weißt, dass Chlor und Brom effektive Whirlpool-Desinfektionsmittel sind. Aber vielleicht bist du nicht verrückt danach, in ihnen zu baden. Oder vielleicht reagierst du empfindlich auf sie und siehst aus wie ein gekochter Hummer, wenn du aus deinem Whirlpool kommst. Das ist für niemanden ein schöner Anblick.

Vielleicht möchtest du also lieber kein Chlor oder Brom zur Desinfektion deines Whirlpools verwenden, aber du möchtest auch nicht in schmutzigem Wasser baden (igitt), oder sogar ganz auf den Whirlpool verzichten. Die gute Nachricht ist, dass du das nicht tun musst, wenn du zu einer der wenigen verfügbaren Alternativen wechselst.

Warum einen alternativen Whirlpool-Desinfektionsmittel verwenden?

Es könnte sein, dass du noch nie über die Verwendung einer Alternative nachgedacht hast. Oder du warst dir vielleicht nicht bewusst, dass Chlor und Brom nicht die einzigen Optionen sind, obwohl du einige der nicht so tollen Aspekte der traditionellen Desinfektionsmittel kennengelernt hast.

Chemischer Geruch

Viele Chemikalien stinken einfach nur, auch Whirlpool-Desinfektionsmittel. Viele Leute stören sich nicht an dem Geruch, aber er wirkt auf jeden anders. Wenn du dir den Atem oder die Nase zuhältst, während du das Desinfektionsmittel in deinen Whirlpool gibst, solltest du dich nach anderen Optionen umsehen.

Augenreizend

Salzwasser-Whirlpools sind auch deshalb so beliebt, weil das weiche Salzwasser die Augen weniger reizt als gechlortes Wasser. Es stimmt, du schwimmst nicht in deinem Whirlpool, also öffnest du wahrscheinlich nicht wirklich deine Augen unter Wasser. Aber Hot Tubs spritzen und es ist immer noch möglich, dass Wasser in die Augen gelangt und das Desinfektionsmittel im Hot Tub sie reizt.

Chemische Überempfindlichkeit

Hast du jemals daran gedacht, dass du allergisch gegen Chlor sein könntest? Steigst du aus deinem Whirlpool oder Pool und siehst aus, als hättest du dich auf der Oberfläche der Sonne ausgeruht? Nun, es ist höchst unwahrscheinlich, dass du tatsächlich gegen Chlor oder ein anderes traditionelles Whirlpool-Desinfektionsmittel allergisch bist, aber du könntest eine Empfindlichkeit dagegen haben.

Der Effekt, den du auf deiner Haut siehst, wird eher durch eine Kontaktdermatitis verursacht. Es ist nichts Ernstes und kann leicht behandelt werden, aber es ist unangenehm und unansehnlich, bis es wieder abklingt.

Der Bleichmittel-Effekt

Chlor ist als Desinfektionsmittel für Whirlpools absolut sicher. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht auch ein paar negative Auswirkungen hat.

Auch wenn du nicht an Kontaktdermatitis leidest, kann ein Bad in einem gechlorten Whirlpool deine Haut austrocknen, was zu Juckreiz und Unwohlsein führt. Es kann auch deine Haare austrocknen, und wenn du blond bist, kann es sein, dass deine Haare grün werden.

Und schließlich kann es sein, dass deine Badehose nach ein paar Mal Baden im Whirlpool ausbleicht. Chlor ist schließlich ein Bleichmittel. Selbst die teuerste Bademode ist nicht unverwundbar gegen die bleichende Wirkung von chlorhaltigem Wasser.

Wähle ein alternativs Whirlpool Desinfektionsmittel

„Hmm …“, sagst du. „Ich habe tatsächlich eine Veränderung an meiner Haut und meinen Haaren bemerkt, seit ich meinen Whirlpool mehr benutze. Ich wusste nur nicht, dass ich etwas dagegen tun kann.“ Das kannst du! Alles, was du brauchst, ist ein alternatives Whirlpool-Desinfektionsmittel.

Ultraviolett (UV)

Wusstest du, dass Sonnenlicht Bakterien abtöten kann? Es ist wahr. Und das alles wegen der ultravioletten Strahlen der Sonne.

Diese Kraft wurde in ultravioletten Whirlpool-Desinfektionsmitteln genutzt, die Bakterien und andere Verunreinigungen mit schwacher Strahlung abtöten. Der Nachteil ist, dass diese Art von Desinfektionsmittel absolut nichts dazu beiträgt, das Wasser klar zu halten.

Du musst deinen Whirlpool immer noch schocken und eventuell sogar Chlor oder Brom hinzufügen, um das Wasser klar und vollständig zu desinfizieren. Du kannst vielleicht nicht komplett auf die Verwendung eines traditionellen Desinfektionsmittels verzichten, aber du kannst zumindest die Menge reduzieren.

Ionisatoren

Die Verwendung von Silber als antibakterielles Mittel geht bis ins alte Rom zurück. Es ist bekannt, dass Kupfer ebenfalls antibakterielle Eigenschaften hat. Kombiniert man beides, erhält man einen Whirlpool-Desinfektionsmittel namens Ionisator.

Diese Art von Desinfektionsmittel funktioniert, indem es Silber- und Kupfer-Ionen in das Wasser abgibt. Sie töten Bakterien und andere Verunreinigungen im Wasser ab, verhindern aber nicht, wie ultraviolette Desinfektionsmittel, die Trübung des Wassers.

Sie sind auch alleine nicht vollständig wirksam. Um deinen Whirlpool vollständig zu desinfizieren, musst du ihn mit Chlor oder Brom ergänzen, aber du musst nicht so viel von beiden Chemikalien verwenden.

Ozonatoren

Ozonisatoren sind in verschiedenen Größen erhältlich und eignen sich für eine Vielzahl von Whirlpools. Sie injizieren Ozon in das Wasser, um es zu desinfizieren. Da sie überhaupt keine Chemikalien verwenden, sind Ozonatoren eine ideale Alternative zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln.

Ozongeneratoren können etwas teurer sein als andere Optionen, daher kann es eine Investition in die Gesundheit deines Whirlpools bedeuten, diesen Weg zu gehen. Möglicherweise musst du auch deinen Whirlpool modifizieren, um einen Ozonator einzubauen.

Aber wenn du auf der Suche nach sauberem Wasser ohne Chemikalien bist, ist dieses alternative Whirlpool-Desinfektionsmittel vielleicht die Arbeit und die Kosten wert.

Biguanid

Dieses alternative Whirlpool-Desinfektionsmittel hat einige wissenschaftliche Namen: Polyhexamethylen-Biguanid, Polyaminopropyl-Biguanid und Polyhexanid. Du kannst sehen, warum es besser einfach als Biguanid oder manchmal auch nur PHMB bekannt ist.

Es wird oft unter dem Markennamen BaquaSpa (oder Baquacil für Schwimmbäder) verkauft. Biguanid ist dafür bekannt, dass es sanft zu Augen und Haut ist und trotzdem ein effektives Desinfektionsmittel ist. Tatsächlich enthalten einige Kontaktlinsenlösungen diese Chemikalie, die oft in den Inhaltsstoffen als PHMB aufgeführt ist.

Obwohl Biguanid deinen Whirlpool effektiv desinfiziert, musst du ihn dennoch schocken. Um dies zu tun, musst du einen Schock auf Nicht-Chlor- oder Nicht-Brom-Basis verwenden, niemals einen Schock auf Chlorbasis.

Es ist gut, Optionen zu haben

Chlor und Brom werden wahrscheinlich immer die beliebtesten Desinfektionsmittel sein, aber zumindest weißt du, dass sie nicht deine einzigen Optionen sind. Mit ein wenig Sorgfalt kannst du entscheiden, welches alternative Whirlpool-Desinfektionsmittel für dich und deinen Whirlpool am besten geeignet ist.