So wählst Du einen Poolzaun – oberirdisch sicher am Aufstellpool

Zuletzt aktualisiert: 8. Mai 2021

Ein oberirdisches Schwimmbecken zu besitzen bedeutet viel Spaß, aber auch ein gutes Stück Pflege. Aber hast du auch an die Sicherheit gedacht? Du denkst vielleicht, dass alles in Ordnung ist, weil du immer in der Lage bist, die Aktivitäten in deinem Pool zu überwachen. Aber manchmal reicht es aus, wenn du deinem Pool für 30 Sekunden den Rücken zukehrst, um eine Tragödie zu erleben.

Du kannst die Last von dir nehmen und deinen Geist beruhigen, indem du einen oberirdischen Poolzaun installierst. Jeder, der deinen Pool benutzt, wird sicherer sein, und es wird auch helfen, unerwünschte Tiere fernzuhalten. Die Installation eines Zauns ist eine Investition in einen sorgenfreien Poolbesitz.

Ist ein oberirdischer Poolzaun notwendig?

Nun, nur wenn du willst, dass dein Pool sicher ist. Das heißt, die Antwort ist ja, er ist notwendig. Wird es schön sein? Vielleicht nicht. Aber die Sicherheit deiner Familie und Freunde ist wichtiger als das Aussehen deines Pools, oder?

Nur weil dein Pool oberirdisch ist, heißt das nicht, dass du ihn nicht mit einem Sicherheitszaun umgeben kannst, so wie du es mit einem unterirdischen Pool tun würdest. Außerdem sind die Vorteile eines oberirdischen Poolzauns zu zahlreich und zu wichtig, um sie zu ignorieren.

Sicherheit für Kinder

Vielleicht sind es deine Kinder. Oder vielleicht die Kinder der Nachbarn. Oder vielleicht hast du jedes Jahr eine große „Back-to-School“-Pool-Party. Was auch immer der Fall ist, wenn Kinder deinen Pool benutzen werden, musst du ihn für sie sicher machen.

Ungefähr zehn Menschen ertrinken jeden Tag allein in den Vereinigten Staaten. Zwei davon sind Kinder im Alter von unter 15 Jahren. Es dauert nicht lange, bis das passiert. Ein Kind kann in die Nähe des Pools laufen, hineinfallen und nicht mehr herauskommen. Bis du sie erreichst, kann es schon zu spät sein.

Ein oberirdischer Poolzaun ist eine zweite Verteidigungslinie nach den Türen deines Hauses. Er kann helfen, Kinder aus dem Poolbereich fernzuhalten, wenn du nicht da bist, um auf sie aufzupassen. Kleinere Kinder können allein durch die Anwesenheit eines Zauns vollständig geschützt werden. Aber da ältere Kinder schlauer sind und leichter Tore öffnen können und dorthin gehen, wo sie nicht hingehören, solltest du eine Alarmanlage für den Pool in Erwägung ziehen, um den Bereich zusätzlich zu sichern.

Sicherheit für Haustiere

Die meisten Hunde und Katzen haben die Fähigkeit zu schwimmen. Aber wusstest du, dass einige Hunderassen keine guten Schwimmer sind, und andere überhaupt nicht schwimmen können?

Aber selbst wenn deine Haustiere gute Schwimmer sind, kann es für sie schwierig sein, aus dem Pool zu kommen, da sie ihren Kopf nach hinten neigen müssen, um kein Wasser in ihre Nase zu bekommen. Das bedeutet, dass sie nicht leicht sehen können, wo die Treppe ist. Sie können versuchen, den Pool über die Seite zu verlassen, bis sie schließlich zu erschöpft sind, um sich über Wasser zu halten.

Ein oberirdischer Poolzaun kann auch andere Tiere wie Opossums, Waschbären und Eichhörnchen davon abhalten, in deinem Pool zu ertrinken.

Tipp: Schwimmen mit deinem Hund kann eine Menge Spaß machen. Um es noch einfacher zu machen, solltest du in Erwägung ziehen, deinem Hund eine Schwimmweste zu besorgen, die er im Pool tragen kann. Sie erhöht den Auftrieb und hilft, dass sie im Wasser nicht müde wird, besonders wenn du eine Hunderasse hast, die nicht so gut schwimmen kann oder nicht in der Lage ist, ohne Hilfe zu schwimmen.

Allgemeine Sicherheit

Poolsicherheit ist nicht nur für Kinder und Tiere wichtig. Jeder kann stolpern und fallen, sich dabei möglicherweise den Kopf stoßen und im Pool landen. Wenn sie bewusstlos werden und niemand da ist, um zu helfen, können sie schnell ertrinken.

Dies kann ein noch größeres Problem sein, wenn du eine Poolparty veranstaltest und Alkohol servierst. Wenn jemand etwas zu viel getrunken hat, kann er sich entscheiden, voll bekleidet zu schwimmen. Unter der Wirkung des Alkohols und beschwert durch die Kleidung, kann es schwierig sein, aus dem Pool zu kommen. Und wenn sie ohnmächtig werden, kann das ein tragisches Ende nehmen.

Installiere einen oberirdischen Poolzaun und halte das Tor verschlossen, wenn du den Pool nicht benutzt.

Merkmale des oberirdischen Poolzauns

Oberirdische Poolzäune unterscheiden sich in Farbe und Struktur kaum voneinander und weisen unabhängig vom Hersteller einige Standardmerkmale auf.

Material

Aus pflegeleichtem, rostfreiem Kunststoff hergestellt, sind die Zäune für Aufstellpools robust und langlebig. Um ihn sauber zu halten, kannst du ihn einfach mit einem Schlauch abspritzen. Wenn es wirklich schmutzig wird, kannst du ein Outdoor-Mehrzweckspray verwenden, um es sauber zu bekommen.

Bausätze für Zaunabschnitte

Da es Pools in so vielen Größen gibt und sie entweder rund oder oval sein können, werden die meisten Zäune für oberirdische Pools nicht in einem großen Bausatz, sondern in drei separaten Komponenten verkauft: Kit A, Kit B und Kit C.

Das bedeutet aber nicht, dass du nicht alles bekommst, was du brauchst, wenn du nicht alle drei kaufst. Wenn du Kit A kaufst, erhältst du eine bestimmte Anzahl von Zaunteilen – die Anzahl variiert von Marke zu Marke – und die Hardware, um sie zu montieren.

Wenn die im Bausatz A enthaltenen Elemente nicht ausreichen, um deinen Pool zu umschließen, aber ein weiterer Bausatz A zu viele Elemente enthalten würde, kannst du einen Bausatz B kaufen, der zusätzliche Elemente enthält, allerdings nicht so viele wie im Bausatz A enthalten sind.

Wenn du immer noch nicht genug Abschnitte hast, aber ein weiteres Kit B zu viele wäre, kannst du ein Kit C kaufen, das zusätzliche Abschnitte enthält, wenn auch nicht so viele wie im Kit B enthalten sind.

Auf diese Weise kannst du deinen Zaun für den oberirdischen Pool so kostengünstig wie möglich an deinen Pool anpassen.

Tore

Wenn du dich dafür entscheidest, deinen Pool komplett mit einem Zaun zu umgeben, brauchst du einen Weg, um in den Pool hinein und wieder heraus zu kommen. Und nein, über den Zaun zu springen ist keine gute Idee.

Da oberirdische Poolzäune in Abschnitte unterteilt sind, kannst du einfach ein Tor zwischen zwei Abschnitten einbauen.

Warte nicht auf einen Grund

Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen Zaun für einen oberirdischen Pool zu errichten? Bevor du deinen Pool öffnest. Nachdem du deinen Pool geöffnet hast. Während die Leute ihn benutzen. Mit anderen Worten, jetzt. Jetzt ist immer ein guter Zeitpunkt.

Du wirst dich viel besser fühlen, wenn du weißt, dass du Schritte unternommen hast, um deine Liebsten zu schützen und dass jeder in der Lage sein wird, deinen Pool ohne Angst zu genießen.