Wie Du einfach Löcher in der Poolfolie flicken kannst

Zuletzt aktualisiert: 28. Mai 2021

Du hast wahrscheinlich noch nie an deinem schönen Pool gesessen, an einem kühlen Getränk genippt und dich gefragt, wie man eine Poolfolie flicken kann. Es ist viel wahrscheinlicher, dass du dich auf ein erfrischendes Bad vorbereitest, aber auf der Stelle stehen bleibst, wenn du bemerkst, dass sich der Garten neben deinem Pool sumpfig anfühlt. Vielleicht schaust du kurz vor deinem ersten Schluck Kaffee am Morgen aus dem Fenster und siehst, dass ein wachsender Wasserfall an der Seite deines oberirdischen Pools entstanden ist.

Wenn du das hier liest, hast du vielleicht gerade entdeckt, dass du deine Schwimmbadfolie flicken musst, und das ist nie eine lustige Entdeckung. Vielleicht flippst du sogar ein wenig aus. Atme erst einmal durch. Es sei denn, du hast eine sehr alte Folie, einen massiven Riss oder ein Baum ist auf deinen Pool gefallen, dann kannst du ihn wahrscheinlich flicken.

Warum solltest du lernen, wie man eine Poolfolie flicken kann?

Abhängig von der Größe und dem Ort des Lecks, könntest du ernsthafte Schäden erleiden, wenn es nicht schnell repariert wird.

Gefahren bei oberirdischen Pools

Wenn ein oberirdischer Pool ein Leck hat, läuft das Wasser ab, bis es die Höhe des Lochs erreicht. Wenn sich das Leck in der Nähe der oberen Schiene befindet, kann es sein, dass das Wasser nur ein paar Zentimeter nach unten läuft. Aber wenn es in der Nähe der Unterseite der Wand oder des Bodens des Pools ist, könnte der große Wasserverlust den Pool zum Einsturz bringen und deinen Garten in ein schlammiges Chaos verwandeln.

Gefahren im Bodenpool

Ein Leck in der Auskleidung deines Bodenpools kann ebenfalls großen Schaden anrichten. Das Wasser kann eine Flüssigkeitstasche unter deinem Pooldeck bilden oder Bodenerosion verursachen, was zu Instabilität und Einstürzen des Decks führt. Es kann auch Rost bei Stahlbecken oder Erosion bei Betonbecken verursachen.

Während diese Probleme repariert werden können, kannst du sie nur finden, wenn du deine Bodenauskleidung komplett entfernst und ersetzt. Die beste Vorgehensweise ist, das Leck so schnell wie möglich zu stoppen.

Tipp: Wenn du gerade ein Leck gefunden hast und du versuchst herauszufinden, was zu tun ist: Schnapp dir eine Rolle Klebeband und schneide ein Stück ab, das etwas größer als das Loch ist. Du kannst es direkt unter Wasser kleben und es auf deinen Liner reiben. Es wird nicht ewig halten, aber es wird dir helfen, das Wasser in deinem Pool zu halten, bis du es richtig flicken kannst.

Hinweis: Wenn dein Pool aus Beton ist und Risse entwickelt (was mit der Zeit der Fall sein wird), die geflickt werden müssen, ist die Reparatur des Poolputzes eine ganz andere Aufgabe mit eigenen Werkzeugen und Vorsichtsmaßnahmen.

Das Praktische beim Ausbessern der Poolauskleidung

Dein Pool verliert also Wasser, was bedeutet, dass deine Folie ein Leck hat. Oder doch nicht? Diese Information ist wichtig, bevor du anfängst, irgendetwas zu flicken.

Leck oder nur Verdunstung?

Die meisten Pools verlieren im Durchschnitt etwa ¼ bis ½ Zentimeter Wasser pro Tag durch Verdunstung. Aber wenn du bemerkst, dass du einen Zentimeter oder mehr pro Tag verlierst? Das klingt nach einem Leck. Vielleicht.

Bestätige das Leck

Benutze den Eimertest, um sicherzugehen, dass es sich bei deinem vermuteten Leck nicht nur um Verdunstung handelt.

Lokalisiere das Leck

Wenn du sicher bist, dass du ein Leck hast, verwende die Tintenmethode, um die genaue Stelle zu finden, die du flicken musst. Bestimme, ob das Loch klein genug ist, um es zu flicken, und ob du es nass oder trocken flicken musst.

Wie groß ist zu groß?

Flicken sind temporär. Manche halten jahrelang, aber wahrscheinlich nicht 15 Jahre lang. Je größer ein Riss ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich die Ränder des Flickens verfangen, sich einrollen oder wegziehen.

Wenn der Flicken von alleine aufgeht, kannst du ihn vielleicht reparieren. Wir verzichten darauf, zu untersuchen, wie meta es ist, eine Reparatur durchzuführen. Aber wenn sich der Flicken an irgendetwas verfängt und abreißt, könnte er den Liner weiter einreißen und dann hast du ein größeres Problem, als du zu Beginn hattest.

Es gibt keine festen Regeln für die Größe von Lecks, die erfolgreich geflickt werden können. Es kann sein, dass ein 2-Zoll-Flicken nach einem Tag abfällt oder ein 10-Zoll-Flicken fünf Jahre lang an Ort und Stelle bleibt. Der wichtigere Faktor, den du berücksichtigen musst, ist, ob es sich lohnt, deine Folie zu flicken.

Wenn deine Folie zwei Jahre alt und bis auf einen 8-Zoll-Riss an der Rückwand in gutem Zustand ist, ist es sicherlich einen Versuch wert, sie zu flicken. Der Riss ist zwar groß, aber das Vinyl ist ansonsten stabil und befindet sich an einer Stelle, die nicht viel frequentiert wird.

Wenn dein Liner 15 Jahre alt ist und einen 5 cm langen Riss neben der Treppe hat, musst du ihn auf jeden Fall flicken, um den Wasserverlust zu kontrollieren und Schäden zu vermeiden. Aber du musst dich auch nach einem neuen Liner umsehen.

Ein älterer Liner ist dünner, anfälliger für Nadellöcher und Schwachstellen, und es ist wahrscheinlicher, dass er mehr Lecks aufweist. Das Flicken kann die Lebensdauer deiner Folie verlängern, aber du solltest wissen, dass dieses Leck wahrscheinlich ein Symptom dafür ist, dass die Folie das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat.

Hinweis: Bereiche der Auskleidung in der Nähe der Treppe, des Wulstes oder der Armaturen werden durch das Gewicht des Poolwassers belastet. Sie werden stärker beansprucht als andere Bereiche, so dass Flicken dort weniger wahrscheinlich langfristig halten werden.

Lecks sofort stoppen

Schnellreparaturen gibt es in drei Geschmacksrichtungen. Alle drei können unter Wasser oder trocken angewendet werden.

Wasserdichtes Klebeband

Wasserfestes Klebeband ist kein spezielles Produkt zum Ausbessern von Schwimmbecken, sondern wird für alle Arten von schnellen Reparaturen angeboten. Es ist ähnlich wie Klebeband, aber durchsichtig, wasserdicht und UV-beständig. Das Band kann überlappt werden, um größere Abschnitte zum Ausbessern zu schaffen.

Es ist kostengünstig, langlebig und einfach zu reparieren, falls nötig. Es ist am besten für kleinere Flickarbeiten geeignet, da es dazu neigt, sich abzulösen.

Peel-and-Stick Flicken

So einfach wie wasserfestes Klebeband, aber aus echtem Vinyl und für den Einsatz im Pool und auf aufblasbaren Poolartikeln entwickelt. Einige Abzieh- und Klebeflicken sind sogar in perfekten, sauberen Kreisen vorgeschnitten. Die runde Form macht es unwahrscheinlicher, dass sie sich an den Rändern ablösen.

Entferne einfach die Papierunterlage und drücke sie auf das Leck. Auch diese Flicken sind preiswert und eignen sich am besten für kleine Einstiche und Risse.

Vinyl Flickzeug

Wenn du ein etwas größeres Loch abdichten musst oder auf eine längerfristige Lösung hoffst, kannst du zu einem Flickzeug greifen. Die Kits enthalten große Stücke des Liners und einen speziellen Vinylkleber, der unter Wasser funktioniert. Einige sind mit blauem und klarem Vinyl ausgestattet.

Flickensets für oberirdische Pools mit weichen Seitenwänden enthalten auch ein Stück speziell laminiertes Polyvinylchlorid (PVC), damit du die Außenwände des Pools richtig flicken kannst.

Nass oder trocken flicken?

Wenn der Wasserstand des Pools so weit gesunken ist, dass die Wände undicht sind, ist es in Ordnung, sie trocken zu flicken. Du musst deinen Pool aber nicht ablassen, um ein Leck zu flicken.

Wie man eine Poolfolie unter Wasser flickt

Wenn du das ganze Wasser ablässt, können die Wände eines oberirdischen Pools einstürzen. Das Entleeren eines Pools mit einer Vinylfolie trocknet diese aus und setzt sie schädlichen ultravioletten (UV) Strahlen aus, die die Folie brüchig machen können. Und das Entleeren eines eingelassenen Pools kann dazu führen, dass er buchstäblich aus dem Boden springt, wenn du nicht vorsichtig bist. Es ist am besten, die Folie unter Wasser zu flicken, es sei denn, das Leck hat sie freigelegt.

Wichtig: Entleere niemals einen Bodenpool, wenn es nicht absolut notwendig ist – auch nicht vor einem Hurrikan – denn das kann deine Folie weiter schwächen und sogar strukturelle Schäden verursachen. Wenn es notwendig ist und du nicht weißt, wie man einen Pool entleert, lerne den Prozess, bevor du anfängst, oder beauftrage einen Profi, der es für dich macht.

Das brauchst du:

1. Reinige den Bereich

Verschmutzungen, Algen, Sonnenschutzmittel oder andere Dinge, die an den Wänden deines Schwimmbeckens kleben, erschweren es dem Flicken oder dem Klebstoff, zu haften. Verwende einen nicht scheuernden Scheuerschwamm, um das Vinyl um das Loch herum vorsichtig zu reinigen. Nicht schrubben. Du willst das Loch nicht noch größer machen.

2. Den Patch zuschneiden

Wenn du keine selbstklebenden Flicken verwendest, schneide den Flicken in einen Kreis. Achte darauf, dass der Durchmesser mindestens zwei Zentimeter größer ist als das Loch. Wenn der Riss zum Beispiel drei Zoll lang ist, muss der Flicken einen Durchmesser von fünf Zoll haben.

3. Kleber auftragen

Bei Flicken zum Abziehen und Aufkleben musst du die Papierrückseite entfernen, um die Klebeseite freizulegen. Bei allen anderen Flicken stelle sicher, dass sie frei von Schmutz sind und trage dann mit dem Pinsel eine großzügige Menge Kleber auf. Achte darauf, dass der Kleber alle Kanten erreicht.

4. Taco ‚Bout It

Falte den Aufnäher in der Hälfte wie einen Taco, mit der klebrigen Seite nach außen, und tauche ihn dann ein.

5. Kleben

Halte den Flicken über das Loch und öffne langsam und vorsichtig den Flickentaco, während du ihn auf der Schwimmbadfolie glattst. Drücke alle Luftblasen heraus und halte den Flicken dann für zwei Minuten an Ort und Stelle. Der Kleber muss aushärten, um seine volle Stärke zu erreichen, also widerstehe dem Drang, am Flicken zu ziehen, um ihn zu überprüfen.

6. Gewicht anbringen

Einige Pflasterprodukte empfehlen, das Pflaster für 24 Stunden zu beschweren, während der Kleber aushärtet. Es ist so gut wie unmöglich, deine Poolwand zu beschweren. Wenn dein Flicken jedoch an einer Stelle ist, an der dies möglich ist, lege den Kopf deines Poolreinigers oder einen sauberen Ziegelstein, der mit Plastikfolie bedeckt ist, auf den Flicken.

7. Doppelt flicken

Wenn du einen zweiten Flicken über den ersten legst, wird das deine Reparatur nicht stärker machen, aber wenn du dich damit wohler fühlst, gibt es keinen Grund, warum du es nicht doppelt machen kannst. Wenn du das tust, musst du den ersten Flicken vollständig aushärten lassen, bevor du den zweiten anbringst. Schneide den zweiten Flicken mindestens zwei Zentimeter größer im Durchmesser als den ersten Flicken (so dass er vier Zentimeter größer als das Loch ist), damit er an der Poolfolie und dem ersten Flicken haften kann.

Einfaches Flicken von Soft-Sided Vinyl Pools

Intex-Pools bestehen aus einem etwas anderen Material als Vinyl-Pool-Liner, aber auch sie können geflickt werden, sogar an der Außenseite. Du brauchst sie auch nicht zu leeren.

Flickensets für diese Art von Pools beinhalten normalerweise klares Vinyl, blaues Vinyl und Außenflicken (laminiertes PVC). Das klare Vinyl ist für Reparaturen am oberen Ring, das blaue Vinyl ist für Reparaturen im Inneren und das laminierte PVC ist für Reparaturen an der Außenwand. Der Kleber funktioniert für alle drei. Wenn du dir Sorgen über die Risiken der PVC-Belastung machst, solltest du nach Flickensets mit Bisphenol A (BPA)-freiem Vinyl Ausschau halten.

Du kannst auch Abzieh- und Klebeflicken für diese Art von Pools finden, die einfacher in der Anwendung sind.

Das Ausbessern von Soft-Side-Pools folgt dem gleichen Prozess wie bei allen Vinyl-Auskleidungen, außer beim Ausbessern des oberen Rings. Blase den Ring vollständig auf, markiere das Loch und trage den Kleber um das Loch herum auf. Trage dann Kleber auf den durchsichtigen Flicken auf und klebe ihn an. Drücke für ein paar Sekunden darauf und lasse dann die Luft aus dem Ring, damit der Kleber ohne Druck aushärten kann. Nach 12 Stunden kannst du den Ring wieder aufblasen.

Wenn Flicken nicht genug sind

Der Weg zu einer nagelneuen Schwimmbadfolie ist mit guten Vorsätzen und wasserfestem Klebeband gepflastert. Doch egal wie gut du mit einem Pinsel und Kleber umgehen kannst, irgendwann wird deine Folie den Geist aufgeben. Wenn du weißt, wie du eine Schwimmbadfolie flicken kannst, kannst du Zeit gewinnen, um eine Ersatzfolie zu finden, ohne dass Lecks deinen Pool oder dein Grundstück zerstören.

Sobald deine Auskleidung ein oder zwei Flicken hat, solltest du sie im Auge behalten. Wenn sie anfangen, sich hochzuziehen, gib ein wenig Kleber unter die Kanten und glätte sie wieder. Du kannst sie auch doppelt flicken, indem du ein größeres Pflaster über eines legst, das anfängt, nachzulassen. Denke daran, dass die Flicken nicht ewig halten werden. Aber wenn du sie richtig anwendest, kannst du deine Schwimmbadfolie noch viele Jahre genießen.