Poolabdeckung Rolladen elektrisch – Genau das was Du suchst

Zuletzt aktualisiert: 30. April 2021

Eine solide und verlässliche automatische Poolabdeckung schafft eine Barriere, die Unrat blockiert. Sie hält auch Kinder, Viecher und unerwünschte Besucher fern. Mit einer automatischen Poolabdeckung kannst du es dir einfacher machen, denn sie lässt sich per Knopfdruck bedienen, wenn auch zu einem etwas höheren Preis als eine Poolabdeckung, die du selbst basteln musst.

Wenn du eine automatische Poolabdeckung kaufen willst, ist ein wenig Wissen sehr hilfreich. Wenn du weißt, was eine automatische Abdeckung ist, wie sie funktioniert und welche Vor- und Nachteile sie im Vergleich zu anderen Poolabdeckungen hat, kannst du das beste Geschäft machen.

Die Grundlagen der automatischen Poolabdeckungen

Je nachdem, wo du wohnst, hast du vielleicht schon einen Zaun um deinen Pool installiert, um die Sicherheit und die Einhaltung der örtlichen Gesetze zu gewährleisten. Du kannst dir eine automatische Poolabdeckung wie einen horizontalen Zaun vorstellen, ohne Stacheldraht und ohne das Risiko, dass Tom Sawyer mit Tünche in der Hand auftaucht.

Du bekommst die Vorteile einer robusten Sicherheitsabdeckung für deinen Pool, zusammen mit dem Komfort einer Fernsteuerung.

Anatomie einer automatischen Poolabdeckung

Wie ein Fahnenmast, ein Kran oder die Takelage eines Segelbootes, funktionieren automatische Poolabdeckungen mit einfachen Maschinen, die wir Flaschenzüge nennen. Die Abdeckung nutzt zwei Rollen und einen Satz von Schienen, zusammen mit Seilen oder Kabeln und einem kleinen Motor, um ihre Arbeit zu verrichten.

Automatische Poolabdeckungen haben eine große Rolle an einem Ende, die dazu dient, die dicke Vinylabdeckung zurückzurollen, wenn du den Pool öffnen willst. Am anderen Ende befindet sich eine kleinere Rolle, die das Seil oder die Kabel aufnimmt. Entlang des Beckenrandes siehst du zwei gerade Schienen, die die beiden Rollen miteinander verbinden. Das Seil oder die Kabel laufen durch diese Schienen.

Wenn du die Abdeckung öffnest, wickelt sich die kleinere Rolle ab und die Abdeckungsrolle wickelt sich auf und zieht die Abdeckung zurück. Wenn du den Pool abdeckst, funktioniert der Prozess umgekehrt, und die Seilrolle wickelt sich auf und zieht die Abdeckung über den Pool.

Der „automatische“ Teil in diesem Prozess ist der Motor, der die Rollen für dich dreht, wenn du einen Knopf drückst. Immer noch besser als zu kurbeln wie Igor in Dr. Frankensteins Labor, oder?

Alle ästhetischen Aspekte abdecken

Wenn du eine automatische Poolabdeckung installierst, hast du mehrere Möglichkeiten, je nach deiner Einrichtung, deinen Zielen und deinem Budget. Technisch gesehen könntest du das System selbst installieren, aber es erfordert ein gewisses Maß an Wissen über die Elektronik und etwas Geschick, um es richtig am Rand deines Schwimmbeckens zu befestigen. Wenn du dich dabei nicht wohlfühlst, kannst du auch einen Profi beauftragen. Wir empfehlen es sogar.

Suche dir einen Handwerker, der Erfahrung mit der Installation von automatischen Poolabdeckungen hat. Er kann das Aufrollsystem und die Schienen gut sichtbar installieren, es als Teil deiner Terrasse tarnen oder es komplett verstecken, indem er alles außer der Abdeckung selbst unter der Terrasse oder der Abdeckung versteckt. Das Beste daran ist, dass du dich darauf verlassen kannst, dass alles gut aussieht und einwandfrei funktioniert.

Vor- und Nachteile von automatischen Poolabdeckungen

In unserer Gesellschaft verlassen wir uns in unzähligen Bereichen auf die Automatisierung, die uns das Leben leichter macht – vom Self-Checkout bis zum automatischen Netflix-Login (wir können uns seit 2016 nicht mehr an unser Passwort erinnern).

Aber wie jeder, der schon einmal den Satz „Bitte legen Sie die Ware in den Packbereich“ gehört hat, während er auf seine eingepackte Ware starrt, weiß, dass die Automatisierung sowohl Vorteile als auch Herausforderungen mit sich bringt.

Das Gute

Abgesehen davon, dass es cool ist, deine Poolabdeckung wie den Eingang zum Versteck eines Superschurken nach hinten gleiten zu sehen, haben automatische Poolabdeckungen auch noch ein paar andere Vorteile.

Bessere Sicherheit: Diese robusten Abdeckungen halten Schmutz, Verunreinigungen und Menschen draußen und Wasser und Hitze drinnen. Die schwere Vinylkonstruktion kann eine moderate Menge an Gewicht tragen und hilft, Unfälle zu vermeiden.

Alle Poolabdeckungen müssen nach einem Sicherheitsstandard der American Society for Testing and Materials (ASTM) mindestens 485 Pfund (das Gewicht von zwei durchschnittlichen Erwachsenen und einem Kind) pro 5 Quadratfuß tragen.

Kombiniere deine Abdeckung mit einer Poolabdeckungspumpe und du kannst unerwünschte Wasseransammlungen verhindern und die Sicherheit maximieren.

Reduziere deine Verluste: Dein Pool verliert den größten Teil seiner Wärme an die freie Luft. Automatische Poolabdeckungen können die Wärme einfangen und dein Poolwasser länger warm halten.

Du profitierst von der Wärme und dem Verdunstungsschutz, während du gleichzeitig den Bedarf an Desinfektionsmitteln und Chemikalien reduzierst, um dein Wasser im Gleichgewicht zu halten.

Ein sauberer Pool mit weniger Aufwand: Du hasst Abschöpfen? Gute Nachrichten. Diese bösen Jungs halten Laub und anderen vom Wind verwehten Schmutz aus dem Wasser, der sonst deinen sonnigen Nachmittag ruinieren könnte, und sparen dir Zeit und Mühe, die du besser damit verbringen solltest, dir zum zehnten Mal Sharknado anzusehen.

Reduktion von Regenschmerz: In jeden Pool muss ein wenig Regen fallen, aber automatische Poolabdeckungen tun dir einen Gefallen, indem sie den größten Teil des Regengusses draußen halten. Regen trägt alles mit sich, was er aus der Luft gereinigt hat, einschließlich Verschmutzung, Partikel, Sporen, Schmutz, Staub und gelegentlich auch Fische.

Regen kann auch sehr säurehaltig sein, besonders in städtischen und vorstädtischen Gebieten, und all diese Säure kann die Wasserchemie deines Pools durcheinander bringen. Schlimmer noch, einige der vom Regen angesammelten Ablagerungen können eine verlockende Nahrungsquelle für Algen und Bakterien darstellen.

Indem du Regen von deinem Pool fernhältst, hält deine automatische Poolabdeckung großen Stress von deinem Leben fern.

Die etwas weniger guten

Sie haben Funktionen, die du bei anderen Poolabdeckungen nicht findest, aber automatische Poolabdeckungen haben auch ein paar Vorbehalte für potenzielle Käufer.

Ein heftiges Preisschild: Je nachdem, wo du wohnst, welche Art von Pool du besitzt und welchen Anbieter du wählst (wenn du nicht selbst Hand anlegst), kann die Installation dieser Abdeckungen zwischen 5.000 und 15.000 Dollar kosten.

Die durchschnittliche Lebensdauer der Abdeckung selbst liegt bei zwei bis fünf Jahren, also rechne etwa $2.000 bis $4.000 in dein langfristiges Wartungsbudget für den Austausch ein.

Achte auf die Gremlins: Da sie Motoren und bewegliche Teile haben, unterliegen automatische Poolabdeckungen der gleichen Untergruppe von Murphys Gesetz, das für alle mechanischen Geräte gilt.

Sie benötigen mehr Wartung als manuelle Abdeckungen und du könntest dich in der unangenehmen Lage wiederfinden, aus deinem eigenen Pool ausgesperrt zu sein, wenn die Abdeckung beschließt, ein Pulver zu nehmen, während sie in der geschlossenen Position ist.

Sie könnten ihren Job ein wenig zu gut machen: Wenn du in einem heißen Klima lebst, kann es sein, dass eine automatische Poolabdeckung die Wärme so effektiv einfängt, dass das Wasser zu warm ist, wenn du schwimmen willst. In Wasser zu tauchen, das 35°C oder wärmer ist, ist nicht gerade eine Reise nach Refreshmentville.

Die Abdeckung kann auch verhindern, dass das Chlor richtig abgeleitet wird, was zu korrosiven Ablagerungen führen kann, die die Abdeckung selbst beschädigen können.

Winterzeit-Probleme: Während sie in wärmeren Gefilden und Zeiten wie ein Champion funktionieren, können diese Abdeckungen keine allzu große Schneelast verkraften. Wenn der Winter bei dir eine Menge Schnee fallen lässt, bist du mit einer traditionellen Sicherheitsabdeckung vielleicht besser dran.

Alternativ kannst du in Erwägung ziehen, die automatische Abdeckung während der Wintermonate einzuziehen und eine Standard-Sicherheitsabdeckung zu verwenden, wenn der Schnee fliegt.

Wie zum Teufel wählst du also eine aus?

Es kommt wirklich alles auf die Vorlieben und das Budget an. Automatische Poolabdeckungen funktionieren alle auf die gleiche Weise und sehen alle ziemlich gleich aus.

Willst du also in der Lage sein, einen Knopf zu drücken, um deinen Pool abzudecken und freizugeben? Und kannst du dir nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die Instandhaltung leisten? Dann bist du ein guter Kandidat für eine automatische Abdeckung.

Es fühlt sich gut an, zu automatisieren

Niemand will sich mit einer Winde abmühen, wenn er eigentlich schwimmen könnte. Mach dich bereit, den Knopf für automatischen Komfort zu drücken und deinen Pool vor Verunreinigungen, Eindringlingen und Unfällen zu schützen.

Automatische Schwimmbadabdeckungen vereinen Seelenfrieden und Bequemlichkeit, vorausgesetzt, du hast ein Budget für ihre Installation und Wartung eingeplant. Wähle die richtige Abdeckung für deinen Pool und du bist geschützt, wenn es am wichtigsten ist.