Pool Wespen- und Bienen frei halten – So geht’s

Zuletzt aktualisiert: 24. April 2021

Nichts kann eine gute Zeit in Ihrem Pool schneller ruinieren als ein scharfer Bienenstich. Nun, vielleicht jemand, der den Pool benutzt, um sich zu erleichtern. Das wird definitiv einen Dämpfer auf die Dinge setzen. Aber zumindest ist das nicht körperlich schmerzhaft, auch wenn es so aussehen mag.

Bienen halten sich aus gutem Grund in der Nähe Ihres Schwimmbeckens auf – für sie ist es eine riesige Wasserstelle mit mehreren zusammengesetzten Augen. Und wenn Sie Bienen um sich herumschwirren lassen, haben Sie wahrscheinlich auch schon eine Wespe oder drei gesehen. Während Sie vielleicht versucht sind, sie zu vernichten, denken Sie daran, dass sie eigentlich sehr gut für die Umwelt sind – sogar für die kleine Umgebung Ihres Hinterhofs. Sie müssen ihnen nur einen besseren Platz zeigen, als um Ihren Pool herum.

 

Wie Sie Bienen von Ihrem Pool fernhalten

Wenn man bedenkt, wie wichtig Bienen für die Umwelt sind, sollte ihre Vernichtung immer der allerletzte Ausweg sein, nachdem man alles andere mindestens zweimal versucht hat. Ja, ernsthaft.

Überall auf der Welt sterben die Bienen in Rekordzahlen. Wenn Sie auch nur eine Handvoll – oder schlimmer noch, ein ganzes Nest – in Ihrem Garten töten, tragen Sie zum allgemeinen Bienensterben bei. Und das wird zu einem unvorstellbaren Schaden für die weltweite Nahrungsmittelproduktion beitragen.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, die nicht mit dem Töten von Bienen einhergehen. Stattdessen können Sie ihnen sogar helfen und sie schützen, denn der Pool selbst ist eine Gefahr für die Bienen. Sie können darin landen, um Wasser zu trinken, sind dann aber nicht mehr in der Lage, aus dem Wasser zu fliegen, und ertrinken schließlich. Es ist also zu Ihrer und deren Sicherheit, Bienen vom Pool fernzuhalten.

Sorgen Sie für eine alternative Wasserquelle

Alle Lebewesen brauchen Wasser. Bienen schwirren um Ihren Pool herum und suchen nach einem Platz zum Trinken. Wenn Sie ihnen eine alternative Wasserquelle zur Verfügung stellen, werden sie Ihren Pool etwas weniger attraktiv finden.

Wir reden hier nicht von einem ganzen Teich in Ihrem Garten. Eine flache Vogeltränke oder Schale wird den Trick erfüllen. Wenn Sie sich für eine normale Vogeltränke oder etwas mit etwas mehr Tiefe entscheiden, legen Sie ein paar Flusssteine oder ein kleines Stück Holz in die Nähe des Wasserrandes. Dies gibt den Bienen eine Möglichkeit, herauszuklettern, falls sie ins Wasser fallen. Es gibt ihnen auch einen Platz zum Landen und Trinken.

Halten Sie die Wasserquelle der Bienen den ganzen Sommer über gefüllt, und denken Sie daran, dass das Wasser wahrscheinlich schneller verdunstet, als die Bienen es trinken können, besonders wenn Sie in einem heißen Klima leben.

Hinweis: Wenn Sie eine Wasserquelle für die Bienen einrichten, bevor Sie Ihren Pool für die Saison öffnen, haben die Bienen bereits eine etablierte Wasserquelle und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie den Pool umschwirren.

Versuchen Sie Trocknerblätter

Warten Sie einen Moment. Trocknertücher? Wirklich?

Wir wollen ehrlich sein – wir sind nicht ganz sicher, ob das funktioniert. Einige Quellen sagen, es sei ein Ammenmärchen. Andere sagen, dass Trocknertücher einige Insekten abwehren. Einige Leute schwören darauf. Andere sagen, es sei eine Verschwendung eines guten Trocknertuchs.

Wir sagen, probieren Sie es aus. Und warum nicht? Es ist ein kostengünstiges Experiment, und wenn es nicht funktioniert, sind Sie nur ein paar Cent los.

Legen Sie ein paar Trocknerblätter in dekorativen Körben um Ihren Pool und beobachten Sie, was passiert. Halten sich die Bienen vom Pool fern? Dann funktioniert es vielleicht wirklich! Achten Sie nur darauf, dass Sie die Laken regelmäßig austauschen, da sie mit der Zeit ihren Duft und wahrscheinlich auch ihre Wirksamkeit verlieren.

Machen es sich die Bienen immer noch rund um Ihren Pool gemütlich? Landen sie vielleicht sogar auf den Trocknertüchern? Ist das ein Summen, oder lachen sie über Ihren dummen Versuch, sie fernzuhalten? Wir werden es nie erfahren.

Auf jeden Fall, wenn Sie keinen Rückgang der Bienen in der Nähe Ihres Pools feststellen können, sollten Sie dies als eine urbane Legende abtun und sich wieder um die Schaffung einer alternativen Wasserquelle kümmern.

Rufen Sie einen örtlichen Imker an

Wenn Sie nur gelegentlich eine Biene um Ihren Pool fliegen sehen, ist das kein großes Problem. Aber sieht Ihr Pool so aus, als wären alle Bienen der Nachbarschaft zu einer Party ausgeflogen? Möglicherweise haben Sie ein Nest auf Ihrem Grundstück.

Suchen Sie einen Imker in Ihrer Gemeinde. Er kann das Nest möglicherweise für Sie entfernen, ohne es zu beschädigen oder die Bienen zu töten. Er kann dann die Bienen in ein besseres, angenehmeres Zuhause umsiedeln. Alle gewinnen!

Wenn Sie keinen Imker finden können, kann auch ein Kammerjäger das Nest entfernen. Geben Sie einfach an, dass Sie dies wünschen, anstatt Insektizide in den Bereich zu sprühen, in dem Ihre Kinder und Ihr Hund spielen.

Wie Sie Wespen von Ihrem Pool fernhalten

Leider sind Wespen ein bisschen schwieriger loszuwerden als Bienen. Sie sind auch unheimlicher. Sie haben nicht den Ruf von Pollen sammelnden, Honig produzierenden, flauschigen, niedlichen kleinen Bienen. Ihr Ruf ist, dass sie im Grunde Idioten sind, die nur darauf warten, Sie zu jagen und zu stechen, nur so zum Spaß.

Aber es ist wichtig zu erwähnen, dass sie auch einige Vorteile bieten.

Erstens, auch wenn sie nicht so niedlich sind wie Bienen, sind Wespen auch wichtige Bestäuber. Zusätzlich zu den Blumen ist eine bestimmte Wespenart für die Bestäubung einiger Feigensorten unerlässlich. Man nennt sie Feigenwespe. Passend, oder?

Wespen fressen auch andere Schädlinge wie Fliegen, Blattläuse und Tausendfüßler. Sie sind eine von der Natur eingebaute Lösung zur Schädlingsbekämpfung. Zugegeben, manchmal fressen sie auch nützliche Insekten wie Spinnen und ja, auch Bienen. Aber das ist alles Teil dessen, wie die Natur funktioniert. Wenn die Dinge schief gehen, ist es, wenn wir in die natürliche Ordnung der Dinge eingreifen und anfangen, überall im Garten Insektizide zu versprühen, die einfach alles töten, ob nützlich oder nicht.

Bevor Sie also anfangen, Wespen zu bekämpfen oder zu besprühen, sollten Sie ein paar Alternativen in Betracht ziehen, um sie stattdessen umzulenken.

Legen Sie Wespennester als Köder aus

Wespen sind sehr territorial und mögen es nicht, in der Nähe anderer Wespen zu leben. Sie sind in dieser Hinsicht wie die Jets und die Sharks. Das Gute daran ist, dass Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen können, um Wespen von Ihrem Pool fernzuhalten.

Sie können gefälschte Wespennester kaufen und sie in anderen Bereichen des Gartens aufhängen, vorzugsweise weg von Ihrem Haus und dem Pool. Platzieren Sie sie früh in der Saison, bevor die Wespen anfangen, ihre eigenen Nester zu bauen. Auf diese Weise halten Sie sie dort, wo Sie sie haben wollen.

Versuchen Sie es mit rohem Fleisch

Wespen lieben offenbar rohes Fleisch. Vielleicht haben Sie das schon einmal bemerkt, wenn Sie eine Grillparty veranstaltet haben und Wespen ständig versucht haben, auf den Burgern und Steaks zu landen, bevor Sie sie auf den Grill gelegt haben. Auch dies können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen.

Wann immer Sie Ihren Pool benutzen, versuchen Sie, ein Stück billiges Steak, Rinderhack oder Hähnchen – roh, nicht gekocht – in einem anderen Teil Ihres Gartens aufzuhängen, vorzugsweise so weit wie möglich von Ihrem Pool entfernt. Dies wird die Wespen vom Pool weglocken, während sie sich auf den Weg zum Festmahl machen.

Wichtig: Verwenden Sie eine kleine Menge Fleisch, die die Wespen schnell verzehren können. Wenn Sie zu viel verwenden, kann es verrotten und Sie haben dann andere Probleme, wie Fliegen und Maden.

Ziehen Sie einen Profi hinzu

Wenn eine große Gruppe von Wespen in Ihren Poolbereich eingezogen ist, kann es mehr sein, als ein paar falsche Nester und ein wenig rohes Fleisch lösen können. Oder vielleicht ist jemand in Ihrem Haus allergisch gegen Stiche, und Sie müssen die Wespen (oder Bienen) sofort entfernen. Zögern Sie nicht, einen Profi hinzuzuziehen.

In der Regel handelt es sich dabei um eine Schädlingsbekämpfungsfirma. Stellen Sie also sicher, dass Sie ihnen sagen, dass Sie die Wespen umsiedeln und nicht mit Insektiziden besprühen wollen. Das Letzte, was Sie brauchen, sind giftige Chemikalien, die in Ihr Poolwasser geblasen werden oder auf dem Rasen landen, wo Sie, Ihre Kinder und Ihr Hund vielleicht barfuß laufen. Nun, Sie und Ihre Kinder. Natürlich läuft Ihr Hund barfuß. Es sei denn, Ihr Hund steht auf Mode.

Holen Sie sich Buzzy!

Je eher Sie herausfinden, wie Sie Bienen vom Pool fernhalten und Wespen dazu bringen, in die von Ihnen angelegten Eigentumswohnungen einzuziehen, desto eher können Sie Ihren Pool wieder sorgenfrei genießen.

Denken Sie einfach daran, dass jedes Wesen seinen Platz im Ökosystem hat, sogar Wespen. Je mehr Sie also in der Lage sind, friedlich mit all den Kreaturen in Ihrem Garten zu koexistieren, desto glücklicher werden Sie alle sein.