Welches Pool Reparaturset für Deine Pool Reparatur

Zuletzt aktualisiert: 9. Mai 2021

Es ist Zeit, sich zu besaufen! Nein, nicht so. Wir sprechen hier von der Reparatur des Poolputzes. Egal wie gut Sie Ihren Betonpool pflegen, irgendwann wird er hier und da Risse bekommen. Oder der Putz löst sich an einigen Stellen und muss erneuert werden. Oder vielleicht hat mal wieder jemand im Pool herumgetobt und die Wand mit dem Lichtschwert zerkratzt, das Sie ihm gesagt haben, er solle es im Haus lassen.

Was auch immer die Ursache ist, Sie sollten die beschädigten Stellen nicht zu lange stehen lassen, sonst werden sie nur noch größer. Ehe Sie sich versehen, könnten Sie ein Leck an Ihren Händen haben. Aber keine Sorge. Das Reparieren des Putzes in Ihrem Pool ist nicht so schwierig, wie es vielleicht klingt.

Wie man den Poolputz repariert

Sie haben wahrscheinlich schon die eine oder andere Stelle an der Trockenbauwand in Ihrem Haus geflickt. Keine große Sache, richtig? Aber Ihr Pool? Das klingt vielleicht ein bisschen einschüchternd.

Das muss es aber nicht sein. Mit den richtigen Werkzeugen und der richtigen Vorgehensweise können Sie den Verputz Ihres Schwimmbeckens selbst reparieren, ohne einen Profi hinzuziehen zu müssen.

Was Sie brauchen

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Materialien zur Hand haben, bevor Sie mit der Reparatur des Schwimmbadputzes beginnen. Sie möchten nicht auf halber Strecke anhalten müssen, um zum Baumarkt zu laufen, und dabei Risse im Schwimmbecken oder aushärtenden Putz länger offen lassen, als sie sein sollten.

Wichtig: Poolputzreparaturen können gefährlich sein, da sie den Einsatz von Werkzeugen wie Schleifmaschinen, Betonsägen und Säure erfordern. Wenn Sie sich bei der Arbeit mit solchen Werkzeugen oder Materialien unwohl fühlen, sollten Sie es nicht riskieren. Rufen Sie einen Profi. Ihre Sicherheit ist wichtiger als ein Riss in der Oberfläche Ihres Pools.

Pool-Pflaster-Reparatur: Leerer Pool

Wenn der Putz Ihres Schwimmbeckens weit unten an einer Wand oder am Boden reißt oder der Riss so groß ist, dass er aufgeschnitten werden muss, müssen Sie Ihr Schwimmbecken leeren, bevor Sie es reparieren können.

Befolgen Sie die ausführliche Anleitung zum Entleeren eines Schwimmbeckens, um Schäden an Ihrem Bodenschwimmbecken zu vermeiden.

  1. Ziehen Sie eine Schutzbrille, einen Gehörschutz und robuste Arbeitshandschuhe an und tragen Sie unbedingt geschlossene Schuhe.
  2. Schneiden Sie den Riss heraus. Setzen Sie das Blatt der Schleifmaschine oder der Steinsäge auf beiden Seiten des Risses an. Schneiden Sie ½ Zoll tief und diagonal zum Schnitt, um einen Schwalbenschwanz zu erzeugen. Verlängern Sie dann den Riss an beiden Enden um einen Zoll. Entfernen Sie den ausgeschnittenen Putz.
  3. Spülen Sie den Riss ab, und lassen Sie ihn trocknen. Wenn er trocken ist, bürsten Sie mit der weichen Bürste den restlichen Staub oder Schmutz ab.
  4. Tragen Sie eine Raupe Unterwasser-Versiegelung entlang der Risskanten auf. Lassen Sie etwa ⅜ eines Zolls Platz für den Gips, den Sie zum Füllen des Risses verwenden werden.
  5. Mischen Sie den Schwimmbadputz mit dem mitgelieferten Bindemittel, bis er die Konsistenz von Erdnussbutter hat – dick genug, um an Ort und Stelle zu bleiben, aber nicht so dick, dass Sie ihn nicht leicht verteilen können.
  6. Benutzen Sie einen feuchten Fugenschwamm, um den Rand des Risses leicht anzufeuchten. Tragen Sie den Schwimmbadputz mit der Kelle oder dem Spachtel auf, drücken Sie ihn vorsichtig in den Riss und achten Sie darauf, dass keine Luftblasen entstehen.
  7. Verwenden Sie die Kante der Kelle oder des Spachtels, um überschüssigen Putz abzukratzen. Tupfen Sie den Putz mit einem feuchten Fugenschwamm ab, um die Oberflächenstruktur anzugleichen.
  8. Füllen Sie das Becken. Der Putz wird unter Wasser besser aushärten. Wenn Sie das Schwimmbecken erst in ein paar Stunden füllen werden (vielleicht haben Sie mehrere Risse zu reparieren), decken Sie die geflickte Stelle mit einem feuchten Handtuch oder einem alten Bettlaken ab. Wenn der Gipsflicken zu schnell trocknet, kann er schrumpfen und wieder reißen. Durch das Abdecken wird das Austrocknen verhindert, bis Sie den Pool wieder füllen.

Pool-Putz-Reparatur: Flicken

Es könnte mehr als ein Riss oder eine kleine Stelle sein, die repariert werden muss. Manchmal blubbert der Putz oder löst sich. Für diese Reparatur müssen Sie den Pool entleeren.

Befolgen Sie die ausführliche Anleitung zum Entleeren eines Pools, damit Ihr Pool nicht platzt.

  1. Setzen Sie eine Schutzbrille, einen Gehörschutz und strapazierfähige Arbeitshandschuhe auf und tragen Sie unbedingt lange Hosen, lange Ärmel und geschlossene Schuhe.
  2. Benutzen Sie den Hammer und den Meißel, um offensichtlich losen Putz zu entfernen.
  3. Klopfen Sie mit dem Holzstab auf dem Beckenboden herum und hören Sie auf ein hohles Geräusch, das auf weiteren losen Putz hinweist. Wenn Sie welche finden, meißeln Sie auch diese auf.
  4. Räumen Sie den entfernten Putz weg.
  5. Benutzen Sie den Meißel, um ein paar Vertiefungen in die Oberfläche des Bereichs zu machen, den Sie ausbessern werden. Dies hilft dem neuen Putz, an der Oberfläche zu haften.
  6. Tragen Sie eine saure Reinigungslösung auf die Oberfläche auf, an der Sie arbeiten werden. (Wenn der Pool leer ist, ist dies auch ein guter Zeitpunkt, um den Pool komplett mit Säure zu reinigen).
  7. Messen Sie die Fläche aus, die Sie ausbessern wollen, damit Sie genügend Beckenputz vorbereiten können.
  8. Mischen Sie den Gips so an, dass er die Konsistenz von Erdnussbutter hat – dick genug, um an Ort und Stelle zu bleiben, aber nicht so dick, dass Sie ihn nicht leicht verteilen können.
  9. Fügen Sie bei Bedarf Zementfarbe hinzu, um die Farbe des aktuellen Putzes anzupassen.
  10. Tupfen Sie die zu reparierende Fläche mit einem nassen (aber nicht tropfenden) Fugenschwamm ab, oder besprühen Sie die Fläche mit einem feinen Wassernebel.
  11. Tragen Sie den Putz mit der Poolkelle auf und drücken Sie ihn in die mit dem Meißel entstandenen Vertiefungen sowie in die Ecken.
  12. Drücken Sie eventuelle Luftblasen heraus und glätten Sie die Oberfläche mit der Kelle, wobei Sie die Ränder in die umgebende Pooloberfläche einarbeiten.
  13. Warten Sie 15 Minuten.
  14. Glätten Sie die ausgebesserte Fläche erneut mit der Kelle. Wenn es draußen heiß ist oder der Flicken während der Wartezeit getrocknet ist, besprühen Sie ihn erneut mit Wasser, bevor Sie ihn glätten.
  15. Decken Sie den/die Flicken mit nassen Bettlaken ab, wenn Sie das Becken nicht innerhalb von 4 bis 6 Stunden wieder befüllen werden. Decken Sie die Flicken auch ab, während Sie um das Schwimmbecken herum arbeiten, wenn es draußen heiß ist, um zu verhindern, dass sie austrocknen und schrumpfen, bevor sie unter Wasser aushärten können.
  16. Füllen Sie das Schwimmbecken wieder auf.

Pool-Pflaster-Reparatur: Voller Pool

Mit einer unter Wasser aushärtenden Spachtel- und Gipsmischung können Sie Risse und Fugen reparieren, ohne einen Tropfen Poolwasser abzulassen.

  1. Setzen Sie Ihre Schwimmbrille auf, damit Sie bei der Arbeit unter Wasser gut sehen können.
  2. Fahren Sie mit dem spitzen Ende eines Farbspachtels entlang des Risses, um ihn zu öffnen, und um die Ränder des Bereichs, den Sie reparieren wollen.
  3. Bürsten Sie die Stelle mit der Drahtbürste ab, um alle Algen zu entfernen und Schmutz und Ablagerungen zu lösen. Bürsten Sie alles aus dem Bereich, den Sie reparieren wollen.
  4. Wählen Sie das Reparaturmaterial, das Sie verwenden möchten.

1) Unterwasser-Epoxid-Kitt

2) Schneiden Sie gleiche Mengen von Spachtelmasse A und B ab.

3) Kombinieren Sie sie und formen Sie sie zu einem Stück, in einer Form, die dem zu reparierenden Riss entspricht (eine Kugel für einen Chip oder eine Furche; ein Seil für einen Riss).

4) Drücken Sie die Spachtelmasse so weit wie möglich in die beschädigte Stelle.

5) Glätten Sie die Ränder mit den Fingern flach gegen die Beckenoberfläche.

6) Unterwasser-Poolputz

7) Mischen Sie den Gips außerhalb des Schwimmbeckens nach den Anweisungen des Herstellers an.

8) Rollen Sie ihn zu einer Kugel und nehmen Sie sie mit ins Wasser.

9) Drücken Sie die Gipsmischung mit der Kelle oder dem Spachtel in den Riss.

10) Glätten Sie die Ränder mit der Kelle oder dem Spachtel flach an der Beckenoberfläche.

Gipserneuerung: Beauftragen Sie einen Profi

Braucht Ihr Schwimmbecken eine komplette Erneuerung? Vielleicht haben Sie die Risse und losen Stellen schon so lange vernachlässigt, dass es einfacher wäre, den Putz auszutauschen, als ihn zu reparieren. Das ist definitiv machbar, aber wir empfehlen Ihnen dringend, einen Profi zu beauftragen.

Selbst wenn Sie jeden Tag mit Putz und Beton arbeiten, ist das Innere eines Schwimmbeckens ganz anders als Mauern, Terrassen oder andere Betonstrukturen.

Die Kosten für die Beauftragung eines Profis für den Austausch des Verputzes Ihres Schwimmbeckens werden geringer sein als für die Beauftragung eines Profis für die Reparatur eines falsch oder schlecht ausgeführten Verputzes. Machen Sie es gleich beim ersten Mal richtig und sparen Sie sich das Geld und die Kopfschmerzen.

Gipsen Sie ein Lächeln auf Ihr Gesicht

Sie haben es geschafft! Die Risse und Fugen sind repariert, und Sie können sich wieder entspannen, während Sie um Ihren perfekt geflickten Pool herumschwimmen.

Und wenn das nächste Mal Risse auftauchen, können Sie die nächste Runde der Poolputzreparatur in kürzester Zeit und ohne Scheu durchführen.

v