So bewahrst Du Mäuse im Pool vor dem Ertrinken

Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2021

Eines der häufigsten Probleme, die Poolbesitzer haben, sind Probleme mit der Heizung. Diese Probleme haben oft mit Mäusen und Nagetieren zu tun.

Wenn die Temperaturen anfangen zu kühlen, suchen Mäuse und Nagetiere nach warmen Plätzen, die sie aufsuchen können. Wie du dir wahrscheinlich denken kannst, ist eine Poolheizung eine ziemlich verlockende Option für sie. Als Poolbesitzer willst du deine Heizung schützen. Deshalb solltest du einige Maßnahmen ergreifen, um Mäuse und andere Nagetiere das ganze Jahr über von deiner Poolheizung fernzuhalten.

Schäden durch Mäuse und Nagetiere

Wenn Mäuse, Ratten oder andere Nagetiere deine Poolheizung befallen, richten sie sich schnell ein. Während sie in deinem Heizer leben, werden sie schnell die Kabel durchkauen und ihn mit Müll und anderem Unrat vollstopfen. Oft weißt du nicht einmal, dass du ein Problem hast, bis du versuchst, deine Heizung einzuschalten und nichts passiert.

Abgesehen davon, dass du deine Poolheizung regelmäßig überprüfst, gibt es Dinge, die du tun kannst, um Mäuse und andere Nagetiere ein für alle Mal von deiner Poolheizung fernzuhalten.

Was du brauchst

Bevor wir loslegen, musst du in deinen örtlichen Baumarkt gehen und vielleicht sogar in einen Dollarstore, um ein paar Dinge zu besorgen.

Alle Gegenstände auf dieser Liste sind sehr einfach zu beschaffen und kosten dich auch kein Vermögen. Wenn du die Kosten für diese Materialien mit einer potentiell teuren Heizungsreparatur vergleichst, gibt es wirklich keinen Grund, warum du nicht sofort in den Laden gehen solltest.

Schütze deine Pool-Heizung

Um deine Poolheizung vor diesen zerstörerischen Nagetieren zu schützen, befolge einfach diese einfachen Schritte. Denke daran, dies nur zu tun, wenn du deinen Pool schließt oder zumindest, wenn du planst, ihn zu schließen und deine Poolheizung für einen längeren Zeitraum nicht zu benutzen.

Schritt 1: Füge ein paar Mottenkugeln hinzu

Platziere Mottenkugeln direkt im Inneren des Bedienfeldes. Nagetiere hassen den Geruch dieser Dinger und werden sie meiden, wenn sie können.

Schritt 2: Stopf offene Risse mit Stahlwolle

Stopf Stahlwolle in alle kleinen Öffnungen oder Löcher. Nagetiere können sich selbst durch die kleinsten Lücken quetschen, also musst du gründlich sein. Wenn sie versuchen, auf der Stahlwolle zu kauen, wird sie ihre Mäuler aufschneiden. Nagetiere hassen das und wenn sie weiterhin die Stahlwolle fressen, wird sie sie schließlich töten.

Schritt 3: Bedecke die Seiten mit Hardware Cloth

Bedecke die Bereiche mit einem Viertel Zoll Hardwaretuch als zusätzliche Barriere. Das Hardwaretuch gibt ihnen eine weitere Barriere, durch die sie nicht durchkauen können, um ins Innere deiner Heizung zu gelangen. Es sorgt auch dafür, dass die Dinge schön und aufgeräumt aussehen.

Schritt 4: Füge deine Holzverkleidung hinzu

Bedecke die Außenseite deines Poolheizers an den Seiten mit den Holzplatten, die du gekauft hast. Dies verschönert das Aussehen deines Heizelements und hält alles, was du gerade gemacht hast, an seinem Platz. Hier siehst du, wie es aussehen wird, wenn du fertig bist:

Schritt 5: Versuche es mit Gummischlangen

Wenn du ein wenig zusätzlichen Schutz möchtest, kannst du ein paar Gummischlangen um die Außenseite der Heizung legen. Das mag albern klingen, aber Ratten und Mäuse hassen Schlangen (aus offensichtlichen Gründen) und diese falschen Schlangen sind eine tolle Abschreckung.

Denke daran, dass du deinen Poolheizer mit all diesen Dingen nicht in Betrieb nehmen willst. Bevor du ihn wieder in Betrieb nimmst, solltest du alles aus deinem Poolheizer entfernen, auch die Mottenkugeln im Inneren. Wer will schon nach warmen Mottenkugeln riechen?

Was, wenn es zu spät ist

Wenn du diese Schritte nicht befolgt hast oder wenn du bereits einen Befall hast, musst du wissen, was zu tun ist. Als erstes solltest du den Strom zu deiner Poolheizung abschalten, damit du dich oder andere, die an der Heizung arbeiten, nicht unter Strom setzt. Als nächstes solltest du einen Kammerjäger rufen, um das Nest loszuwerden, es sei denn, du willst es selbst machen. Sobald das Nest beseitigt ist, ist es an der Zeit, an der Heizung zu arbeiten.

Ratten und Mäuse kauen sich durch Stromkabel als wären es Süßigkeiten, also musst du vorsichtig sein, um alles zu entdecken, was von diesen lästigen Viechern beschädigt wurde. Wenn du ein Heimwerker bist, kannst du diese Reparaturen vielleicht selbst durchführen. Wenn du dich jedoch nicht wohl dabei fühlst, mit zerkauten Drähten und vielleicht sogar größeren Schäden umzugehen, zögere nicht, einen lizenzierten Reparateur zu rufen, der sich für dich darum kümmert.

Letzte Überlegungen

Mäuse und Nagetiere können schnell eine Menge Schaden an deiner Poolheizung anrichten, bevor du überhaupt weißt, dass du ein Problem hast. Bevor du eine Familie von Ungeziefer in die Heizung deines Pools bekommst, nimm dir ein paar Minuten Zeit und investiere eine kleine Summe, um die Heizung vor ihnen zu schützen, damit sie gar nicht erst hineingelangen können. Deine Heizung wird sich darüber freuen und du auch, wenn du sie in einer der kühleren Nächte anheizen willst.