Deinen Intex Pool überwintern mit unserer Anleitung

Zuletzt aktualisiert: 1. Mai 2021

Egal wie pflegeleicht ein Pool ist, du musst dich trotzdem ein bisschen anstrengen, wenn das Wetter von „Auf in den Pool!“ zu „Auf in die heiße Schokolade!“ umschlägt. Im Gegensatz zu normalen Aufstellpools benötigen Intex-Modelle eine besondere Pflege, wenn die kälteren Temperaturen Einzug halten.

Das heißt, es ist wirklich nicht viel Arbeit, Intex-Pools winterfest zu machen. Du musst nur im Voraus planen und darauf vorbereitet sein, deinen Pool für die Saison zu verstauen. Vertraue uns, du willst nicht riskieren, dass dein wunderbarer (und teurer) Pool kaputt geht, wenn du diese Aufgabe am Ende des Sommers auslässt.

Was bedeutet es, Intex Pools winterfest zu machen?

Wenn du deinen Pool schließt oder winterfest machst, bedeutet das, dass du die Ausrüstung entfernst oder die Rohre austrocknest, die durch das Einfrieren beschädigt werden können. Außerdem fügst du dem Wasser zusätzliche Chemikalien hinzu, um das Wachstum von Bakterien, Algen und Schimmel in den Wintermonaten zu verhindern, während dein Pool abgedeckt und nicht in Gebrauch ist.

Die Überwinterung eines Intex-Pools ist ein wenig anders. Da sie zumindest teilweise aufblasbar sind, kann das Schließen deines Intex für die Saison den Unterschied zwischen einem Pool im nächsten Sommer und dem Kauf eines neuen Pools bedeuten.

Die leichten Materialien, die Intex verwendet, machen es schnell und einfach, einen Pool aufzubauen. Aber diese Leichtigkeit hat auch den Nachteil, dass der Pool anfälliger für Eisschäden ist. Wenn du deinen Intex-Pool bei kälteren Temperaturen draußen stehen lässt, kann die Auskleidung deines Pools komplett kaputt gehen. Das ist eine Sauerei, die du nicht aufräumen oder reparieren willst. Und wenn der Schaden schlimm genug ist, kannst du ihn vielleicht gar nicht mehr reparieren.

Aus diesem Grund empfiehlt der Hersteller von Intex Pools dringend, deinen Pool zu entleeren und zu demontieren, wenn die Temperaturen in deiner Gegend auf oder unter 5°C (41°F) fallen. Und das tun wir auch. Wir wollen nicht, dass dein gemütlicher Winter am Kamin durch einen unschönen Poolzusammenbruch ruiniert wird.

Wann du deinen Intex Pool schließen solltest

Um Eisschäden vorzubeugen, ist es am besten, wenn du deinen Pool rechtzeitig einlagerst, bevor die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Es geht nicht nur darum, bei dieser wichtigen Aufgabe voranzukommen. Es geht darum, dass Aufschieben dich wirklich zum Stolpern bringen kann.

Wenn du eine Wetterwarnung bekommst, dass in zwei Tagen eine Kaltfront durch dein Gebiet zieht, hast du vielleicht nicht einmal Zeit, deinen Intex-Pool zu schließen.

Das liegt daran, dass Intex-Pools so gebaut sind, dass sie mit einem normalen Gartenschlauch entleert werden können. Das ist ein kleines Volumen für eine große Menge Wasser, besonders wenn du ein größeres Modell hast. Plane also ein, dass dieser Prozess ein paar Tage dauern wird.

Ja, du hast richtig gelesen. Tage.

Musst du deinen Pool wirklich wegräumen?

Wir haben es verstanden. Es ist eine große Zeitinvestition, deinen Intex-Pool jede Saison abzubauen und aufzustellen. Wenn du deinen Intex Pool winterfest machen willst, ohne ihn abzubauen, kannst du das tun. Denke nur daran, wie anfällig sie für Eisschäden sind und überlege dir, ob du das Risiko eingehen willst, deinen Pool zu ruinieren, nur weil du dir die Arbeit des Schließens sparen willst.

Wenn du in einer Region mit einem wärmeren Klima und milderen Wintern lebst, kannst du deinen Intex Pool schließen, ohne ihn abzubauen.

Dein Intex Pool Überwinterungswerkzeugsatz

Die für die Überwinterung von Intex-Pools erforderlichen Materialien variieren je nach Klima. Kalt bedeutet, dass deine Wintertemperaturen unter 5°C (41°F) liegen; warm bedeutet, dass du das ganze Jahr über diesen Wert hast.

Eine Sache, die dir auffallen wird: der erste Punkt auf deiner Werkzeugliste ist dein Benutzerhandbuch. Falls deine in der Garage verloren gegangen ist, mach dir keine Sorgen. Du kannst es von der Intex-Website herunterladen, indem du nach deinem Poolmodell suchst.

Wenn du in einem kalten Klima lebst, brauchst du

Wenn du in einem warmen Klima lebst, brauchst du

Salzwasser-Systeme

Wenn du ein Salzwassersystem von Intex verwendest, kannst du die Aufbauanleitung ohne Änderungen für die Lagerung deines Pools verwenden. Wenn du deinen Pool über den Winter aufbewahrst, stelle nur sicher, dass die von dir verwendeten Überwinterungschemikalien mit Salzwasserpools kompatibel sind.

Hey, du bist nur 12 Schritte von einem geschlossenen Intex Pool entfernt

Es mag nach viel Arbeit aussehen, aber vertrau uns, das ist wie Kochen mit einem Slow Cooker. Geh einfach Schritt für Schritt vor und du wirst in … naja, ein paar Tagen bereit für den Winter sein, aber du wirst nicht die ganze Zeit aktiv sein müssen.

 

1. Reinige und bereite die Entleerung deines Pools vor

Du willst deine Rohre nicht mit Unrat verstopfen, also tu dir selbst einen Gefallen und reinige dein Wasser gründlich und sauge die Seiten und den Boden deines Pools ab.

Deine Stadt oder Gemeinde hat vielleicht spezielle Anweisungen für die Entsorgung von Schwimmbadwasser. Erkundige dich immer, bevor du das Wasser ablässt, um sicherzugehen, dass du nicht gegen örtliche Verordnungen verstößt oder versehentlich die Umwelt oder dein eigenes Grundstück schädigst, indem du das Wasser in einen Regenwasserkanal oder in deinen Garten ableitest.

Wichtig: Bevor du mit dem Entleeren deines Pools beginnst, trenne ihn von allen Stromquellen.

Wenn du einen Skimmer, eine Leiter oder anderes befestigtes Zubehör im Pool hast, entferne sie. Reinige und trockne die Teile, bevor du sie an einem sauberen, trockenen Ort für den Winter aufbewahrst. Wenn dein Siebgitter – das verschraubte Teil, das deinen Pool mit dem Filter verbindet – außergewöhnlich schmutzig oder mit Schlamm gefüllt ist, entferne es und ersetze es.

Anweisungen für warmes Wetter

Wenn du aufblasbare Teile hast, stelle sicher, dass sie richtig aufgeblasen sind. Säubere das Wasser von Verschmutzungen und sauge die Seiten und den Boden des Pools ab. Der Pool wird für mehrere Monate abgedeckt sein, du willst also nicht, dass bis zum Frühling etwas Ekliges darin schmort.

Wenn du dich entschieden hast, deinen Pool nicht zu entleeren, musst du, sobald er sauber ist, die Wasserchemie ausgleichen. Strebe einen pH-Wert zwischen 7,4 und 7,6 und eine Gesamtalkalität zwischen 100 ppm und 150 ppm an. Gehe dann weiter zu den Anweisungen für warmes Wetter in Schritt 5.

2. Befestige den Schlauch am Ablassanschluss

Unabhängig davon, ob du einen aufblasbaren oder einen Metallrahmen hast, gelten die gleichen einfachen Anweisungen zum Ablassen. Überprüfe den Ablassstopfen an der Innenseite des Pools, um sicherzustellen, dass er eingesteckt ist. Ziehe den Stecker nicht heraus. Das Wasser wird sich später darum kümmern.

Finde den Abflussstutzen. Hoffentlich hast du es an einem sicheren Ort aufbewahrt, denn es ist eines der wenigen Teile, die du nicht gebraucht hast, als du deinen Pool aufgebaut hast. Verbinde das weibliche Ende des Schlauches mit dem dünnen Ende des Abflussanschlusses. (Falls du dich nicht mehr daran erinnerst, das weibliche Ende des Schlauchs ist der Teil, den du an einem Wasserhahn oder Zapfhahn befestigst).

Wichtig! Sobald der Schlauch sicher angeschlossen ist, richte das andere Ende des Schlauches weg von deinem Haus und anderen Strukturen. Wenn du das Wasser in der Nähe des Fundaments eines Gebäudes ablässt, kann es zu ernsthaften strukturellen Schäden kommen. Daher ist es wichtig, dass der Wasserfluss von allen Strukturen weggeleitet wird.

3. Verbinde den Ablassanschluss mit dem Ablassventil

Entferne die Kappe des Ablassventils, aber schließe noch nicht das Ablassverbindungsstück und den Schlauch an. Überprüfe ein letztes Mal, ob der Schlauch in der richtigen Position ist, da der Pool in der Sekunde abläuft, in der du den Anschluss anbringst.

Wenn du dir sicher bist, dass alles richtig eingestellt ist, schiebe den Ablassstutzen in das Ventil. Es wird den inneren Ablassstopfen unterbrechen und das Wasser wird beginnen zu fließen. Ziehe das Verbindungsstück am Ventil fest, um sicherzustellen, dass es sich beim Ablassen nicht löst.

4. Lasse deinen Pool abtropfen

Denke daran: ein kleiner Schlauch und ein großer Pool bedeuten eine lange Ablasszeit. Überprüfe gelegentlich den Fortschritt deines Pools, um sicherzustellen, dass das Verbindungsstück noch fest sitzt.

Wichtig: Behalte den Schlauch im Auge, während der Pool abläuft, um sicherzustellen, dass er sich nicht bewegt und von deinem Haus und anderen Strukturen weggeleitet wird.

Dies ist ein guter Zeitpunkt, um mit der Reinigung zu beginnen. Wenn der Wasserstand sinkt, kannst du die Poolwände mit einem milden Allzweckreiniger und einem weichen Tuch reinigen.

Wichtig! Verwende keine starken oder scheuernden Reiniger für deine Auskleidung. Sie können sie beschädigen, was dich zusätzliche Kosten für Reparaturen oder den Austausch der Auskleidung kosten kann.

5. Ablassen beenden

Das Wasser wird irgendwann bis zu einem Punkt sinken, an dem es den Abfluss nicht mehr erreichen kann. Hilf dem Rest nach, indem du die Seite des Beckens vorsichtig vom Abfluss weghebst, bis das Becken komplett leer ist.

Anweisungen für warmes Wetter

Füge dem sauberen Wasser Überwinterungschemikalien zu. Die Verwendung von langsam freisetzenden Chemikalien zur Überwinterung von Intex-Pools kann dir in der Nebensaison eine Menge Sorgen ersparen. Du kannst auch einen zusätzlichen Schock und ein Algenbekämpfungsmittel ins Wasser geben, um sicher zu gehen.

Lasse die Chemikalien einen Tag lang zirkulieren.

 

6. Lose Teile wieder anbringen

Entferne den Ablaufstutzen und deinen Gartenschlauch, bevor du den inneren Ablassstopfen und die äußere Ablassventilkappe wieder anbringst. Diese werden zusammen mit der Wand hochgeklappt, so dass du die Teile am besten aufbewahren kannst, ohne sie zu verlieren.

Anleitung für warmes Wetter

Abhängig von deinem Poolmodell musst du entweder die Einlass- und Auslassventile schließen oder den Einlass- und Auslassstutzen an der Innenseite der Poolwand einstecken. Wenn du dir nicht sicher bist, wie du das machen sollst, schau in der Bedienungsanleitung nach.

Du baust deinen Pool nicht ab, also fahre mit den Anweisungen für warmes Wetter in Schritt 12 fort.

7. Reinige deinen Pool

Wische das Innere deines Intex-Pools mit einem weichen Tuch, warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel ab. Spüle den Pool gründlich aus und lasse alle Wasserreste ab.

8. Demontiere den Rahmen und lasse die Auskleidung trocknen

Wenn dein Modell einen Rahmen hat, baue ihn in umgekehrter Reihenfolge wie in der Betriebsanleitung beschrieben ab. Reinige und trockne die Rahmenteile, bevor du sie an einem trockenen und sicheren Ort lagerst.

Lasse deinen Liner vollständig an der Luft trocknen. Sobald das Wasser verdunstet ist, streue ein wenig Talkumpuder oder Maisstärke auf den Liner, um Wasserreste zu absorbieren und übermäßiges Kleben zu verhindern.

9. Den Liner falten

Liebst du das Falten von Spannbetttüchern oder hasst du es? Ich frage nur, denn dieser Prozess ist ähnlich, da dein Ziel ist, einen Kreis in ein grobes Quadrat zu falten. Wie beim Falten eines Spannbettlakens braucht es nur ein wenig Übung und Know-how.

Wie du deine Intex Poolfolie faltest

  1. Um dein Quadrat zu beginnen, falte ein Sechstel der Folie zweimal auf sich selbst.
  2. Wiederhole die doppelte Faltung eines Sechstels auf der gegenüberliegenden Seite des Pools. (Es wird wie ein dicker Zylinder aussehen.)
  3. Wiederhole die Schritte 1 und 2 mit den ungefalteten Seiten.
  4. Ziehe ein gefaltetes Ende auf die gegenüberliegende Seite und lege es flach.
  5. Ziehe das andere Ende später über das letzte, wie beim Schließen eines Buches. Du willst am Ende ein langes Rechteck haben.
  6. Falte die beiden langen Enden so, dass sie sich in der Mitte treffen.
  7. Falte den Liner ein weiteres Mal, um die Falte von den langen Endfalten zu verstecken.

Wenn du eine visuelle Hilfe bevorzugst, schaue in der Bedienungsanleitung von Intex nach. Sobald du den Liner gefaltet hast, kannst du ihn in seiner Originalverpackung aufbewahren.

Tipp: Seien wir ehrlich. Wenn du noch nie ein Spannbetttuch gefaltet hast, könnte das Falten deiner Schwimmbadfolie zu einem Quadrat, das in die Originalverpackung passt, eine olympische Disziplin sein. Wenn du dir keine Sorgen um eine Medaille in dieser Disziplin machen willst, stelle einfach sicher, dass die Folie komplett trocken ist und falte sie so ordentlich wie möglich, damit du sie weglegen kannst, ohne dass sie zu viel Platz wegnimmt. Kein Urteil.

10. Entleere und reinige dein Zubehör

Wenn du Wasser in deinen Filterteilen und deiner Pumpe stehen lässt, kann das zu unangenehmen Entdeckungen führen – wie Schimmel und Bakterien – später.

Vergewissere dich, dass das gesamte Wasser aus deinem Zubehör entfernt ist, reinige es, lass es an der Luft trocknen und lagere es an einem sauberen, trockenen Ort.

11. Entsorge die Filterpatrone

Da sie unglaublich günstig sind, lohnt es sich wirklich nicht, deine Intex Poolfilter zu reinigen und wiederzuverwenden. Stelle einfach sicher, dass du Ersatz für die nächste Saison zur Hand hast.

Wenn du lieber etwas für die Umwelt tun und die Kartusche so lange wie möglich nutzen möchtest, kannst du sie mit Filterreiniger behandeln. Aber sobald du sie nicht mehr vollständig sauber bekommst, ist es Zeit, sie zu ersetzen.

12. Lagere deine Poolteile ordnungsgemäß

Bewahre deine Auskleidung, den Rahmen, die Pumpe und die Filterschläuche in einem trockenen Bereich auf, der nicht dem Gefrierpunkt ausgesetzt ist.

Um den Aufbau in der nächsten Saison zu erleichtern, solltest du alle Anbauteile zusammen aufbewahren, damit du nicht in der Garage oder auf dem Dachboden nach einem fehlenden Teil kramen musst.

Anweisungen für warmes Wetter

Schalte deine Pumpe und deinen Filter aus. Entferne auch die Schläuche, die sie mit dem Pool verbinden. Reinige, desinfiziere und entleere die Pumpe, die Filterkammer und ihre Schläuche. Stelle sicher, dass sie vollständig trocken sind, bevor du sie an einem trockenen, temperierten Ort lagerst.

Als letztes musst du deinen Pool abdecken, um Blätter und Schmutz aus dem Wasser zu halten. Sobald das erledigt ist, ist dein Intex Pool offiziell winterfest. Achte darauf, dass du regelmäßig stehendes Wasser von der Abdeckung entfernst, wenn du viel Regen bekommst.

Warnung: Intex-Poolabdeckungen sind keine Sicherheitsabdeckungen für Pools, was bedeutet, dass sie eigensinnige Tiere oder abenteuerlustige Kinder nicht davon abhalten, darüber zu klettern und hineinzufallen. Ergreife geeignete Maßnahmen, um Unfälle zu vermeiden.

Aus den Augen, aus dem Sinn, aus der Gefahr

Es mag wie eine zeitraubende Aufgabe erscheinen, aber wenn du deinen Intex-Pool jetzt richtig winterfest machst, kannst du dir später eine Menge Stress ersparen. Am wichtigsten ist, dass du dir keine Sorgen machen musst, dass Eisschäden deinen Pool ruinieren.

Außerdem bekommst du deinen Garten zurück für wettergerechte Aktivitäten wie das Springen in Laubhaufen und Schneeballschlachten. Mit dem Seelenfrieden und dem zusätzlichen Platz wirst du es lieben, deinen Intex Pool für die kalten Wintermonate zu verstauen.