Warum grüne Haare durch Chlor im Pool?

Zuletzt aktualisiert: 20. April 2021

Im Sommer blond zu sein, macht keinen Spaß, wenn du schwimmen gehst und deine Haare vom Pool grün werden. Heutzutage färben viele Menschen ihre Haare absichtlich grün, aber das sind normalerweise satte, lebendige Farben, nicht das stumpfe, wässrige Grün, das im Pool entsteht.

Du hast wahrscheinlich schon gehört, dass Chlor der Übeltäter ist. Und wenn das stimmt, gibt es vielleicht keine Möglichkeit, grüne Haare zu vermeiden, da die meisten Pools mit Chlor desinfiziert werden. Aber wir haben gute Nachrichten: Es ist nicht die Schuld des Chlors. Naja, nicht ganz. Der Schlüssel zur Beseitigung von grünen Haaren ist, zu verstehen, warum es passiert. Und das wird dir auch helfen, zu verhindern, dass es wieder passiert.

Warum werden die Haare vom Pool grün?

Die Antwort ist einfach: Kupfer.

Weißt du, wie ein alter Penny anfängt, grün zu werden, nachdem er jahrelang behandelt wurde? Nun, vielleicht nicht, wenn du alles mit Karten statt mit Bargeld bezahlst. Okay, hier ist ein besseres Beispiel.

Du weißt, dass die Freiheitsstatue grün ist, richtig? Nun, das war sie nicht immer. Die Statue hat eigentlich eine kupferne Außenseite. Als sie neu war, war sie kupferfarben und glänzend. Aber nach Jahren, in denen sie dem Meerwasser und den Elementen ausgesetzt war, oxidierte das Kupfer und erhielt seine berühmte grüne Patina.

Das Gleiche passiert, wenn Kupfer im Poolwasser vorhanden ist. Es oxidiert und kann bestimmte Dinge – die Wände, den Boden, deine Haare – grün färben.

Wie kommt Kupfer in das Poolwasser?

Normalerweise passiert es auf eine der drei Arten oder eine Kombination davon.

Deine Wasserquelle

Wenn das Wasser, mit dem du deinen Pool füllst, einen hohen Kupfergehalt hat, wirst du auch Kupfer in deinem Pool haben. Das passiert am häufigsten bei Brunnenwasser, aber auch einige städtische Wasserquellen können hohe Mineralkonzentrationen aufweisen.

Algizid

Kupfer ist ein bekannter Algenkiller, daher ist es oft der aktive Bestandteil von Algiziden. Wenn du deinen Pool richtig sauber hältst und desinfizierst, solltest du dir keine Gedanken über die Verwendung eines Algenbekämpfungsmittels machen müssen. Wenn du es aber tust, erhöht sich das Potenzial für grüne Haare.

Mineralische Desinfektionsmittel

Chlor ist nicht das einzige Desinfektionsmittel, das dazu führen kann, dass deine Haare vom Pool grün werden. Einer der Wirkstoffe in einem mineralischen Desinfektionsmittel für den Pool ist Kupfer, gerade wegen seiner algiziden Eigenschaften.

Wenn du einen oder alle diese Faktoren in deinem Pool hast, dann … hallo, grüne Haare!

Aber wie färbt es die Haare grün?

Wenn das Metall dem Wasser und dem Chlor ausgesetzt ist, oxidiert es. Das ist der Grund, warum du manchmal grünliche Flecken im Pool haben kannst.

Dieses oxidierte Metall bindet sich dann an die Proteine in den Haarsträhnen. Also kann wirklich jedes Haar mit oxidiertem Kupfer enden. Es ist nur so, dass man es bei dunkleren Haarfarben nicht sieht. Weil blondes Haar so hell ist, ist das Grün des oxidierten Metalls sichtbar.

Wird blondes Haar in einem Salzwasserpool grün werden?

Ja. Salzwasserpools verwenden immer noch Chlor, um das Wasser zu desinfizieren, es wird nur mit einem Chlorgenerator aus Salz hergestellt, anstatt manuell in Form von Tabletten oder Pulver hinzugefügt zu werden.

Wenn sich Kupfer im Wasser befindet und das durch das Salz erzeugte Chlor es oxidiert, können sich deine Haare grün färben, genau wie in einem normalen Chlorpool.

Wie du deine Haare davor bewahrst, im Pool grün zu werden

Um das oxidierte Kupfer von deinen Haaren fernzuhalten, musst du das Kupfer aus dem Pool fernhalten.

Aber was ist, wenn du in einem fremden Pool schwimmst? Oder in einem öffentlichen Schwimmbad? Du hast dort keine Kontrolle über das Wasser oder die Chemikalien, also musst du dein Haar schützen.

Wie man grünes Haar repariert

Wenn dein Haar durch das Schwimmen bereits grün geworden ist, mach dir keine Sorgen. Du musst es nicht abschneiden oder warten, bis es herauswächst. Du kannst ein paar Mittelchen ausprobieren.

  1. Trage es wie eine Spülung auf und arbeite es in jede Haarsträhne ein.
  2. Bedecke dein Haar mit einer Duschhaube.
  3. Lass es für 30 Minuten einwirken.
  4. Wasche dein Haar gründlich aus. Wasche es dann noch einmal, um sicherzustellen, dass das ganze Ketchup – und das Kupfer – weg ist.
  5. Trage eine Spülung auf.
  6. Gründlich ausspülen.
  7. Achtung! Du könntest während dieser Prozedur ein intensives Verlangen nach Pommes entwickeln. Wir empfehlen eine gesunde Portion Pommes, um dies zu lindern.
  1. Zerdrücke sechs bis acht Tabletten in einer Schüssel. Besser noch, in einem Mörser und Stößel, wenn du einen hast.
  2. Füge genug warmes Wasser hinzu, um dein Haar zu spülen – weniger für kurzes, mehr für langes Haar – und lasse das Aspirinpulver sich vollständig auflösen, rühre um, wenn nötig.
  3. Trage es auf dein nasses Haar auf und lasse es für 15 bis 20 Minuten einwirken.
  4. Spüle es aus, shampooniere es und pflege es, wie du es normalerweise tun würdest.

Es ist nicht einfach, grüne Haare zu haben

Wenn alles andere fehlschlägt und dein Haar immer noch eine kränkliche grüne Farbe hat, bleibt dir immer noch der letzte Ausweg, dein Haar abzuschneiden und gesundes blondes Haar an seiner Stelle nachwachsen zu lassen. Aber mit all diesen Vorsichtsmaßnahmen und Hausmitteln, denken wir, dass du nicht so weit gehen musst.

Denke einfach daran, dich zu Beginn des Sommers mit Badeshampoo, Zitronensaft und Ketchup einzudecken, und du wirst es schaffen.