Die beste Abdeckung – Sandfilteranlage so sauber halten

Zuletzt aktualisiert: 22. Juni 2021

Nachdem du deinen Pool für die Saison geschlossen hast, gönnst du dir eine Pause von deinem rigorosen Sommer-Pool-Wartungsplan. Aber mach es dir nicht zu bequem. Du musst dich im Winter immer noch um deinen Pool kümmern, besonders um die Winterabdeckung. (Du hast ihn doch abgedeckt, oder?)

Das raue Wetter kann die Abdeckung stark beanspruchen und wenn du nicht aufpasst, wird sie versagen und alle möglichen ekligen Dinge in deinen Pool eindringen lassen, die du dann aufräumen musst, wenn du ihn öffnest.

Kein Grund zur Sorge. Um zu verhindern, dass sich Wasser ansammelt und die Abdeckung beschädigt, brauchst du nur ein kleines Gerät – eine Poolabdeckungspumpe. Doch bevor du dir eine solche Pumpe zulegst, solltest du wissen, worauf du achten musst, damit du die beste Pumpe für dich auswählen kannst.

Die beste Poolabdeckungspumpe für unterirdische Pools

Wenn du wirklich so wenig Aufwand wie möglich betreiben willst, ist die automatische Wayne-Poolabdeckungspumpe die richtige Wahl. Die Pumpe schaltet sich automatisch ein, wenn das Wasser einen bestimmten Pegel um die komplett versenkbare Maschine erreicht. Sie verfügt über einen Filter, der verhindert, dass Schmutzpartikel die Pumpe verstopfen und umkippen, sodass du sie unbesorgt ihrem eigenen Wasserentzug überlassen kannst.

Die Pumpe selbst kann bis zu 3.000 Gallonen pro Stunde mit einem 1,25-Zoll-Ablaufschlauch pumpen. Sie verfügt über ein 25 Fuß langes Stromkabel und eine automatische Frostschutztechnologie, die den Motor schützt, wenn du ihn versehentlich bei Frost draußen lässt. Das Kit enthält sogar ein 25 Fuß langes Seil, um die Pumpe auf der Poolabdeckung zu positionieren.

Die beste oberirdische Poolabdeckungspumpe

Die Little Giant Poolabdeckungspumpe ist eine relativ preiswerte, leichte und dennoch langlebige Option für Aufstellpools. Einfach einen 0,75-Zoll-Gartenschlauch anschließen, den Stecker einstecken und lospumpen. Die Little Giant verfügt über ein Ansaugsieb, um zu verhindern, dass Schmutzpartikel den Schlauch verstopfen.

Mit einer Pumpleistung von etwa 550 Gallonen pro Stunde wird es etwas länger dauern, bis du das stehende Wasser losgeworden bist. Aber wenn du einen regelmäßigen Wartungsplan einhältst, wird er trotzdem schnell mit stehendem Wasser fertig werden. Der Motor ist komplett versenkbar, so dass du dir keine Gedanken darüber machen musst, ob er groß genug ist, um die Aufgabe zu bewältigen.

Warum brauchst du eine Poolabdeckungspumpe?

Deine Poolabdeckung hält im Winter Regen, geschmolzenen Schnee und Schmutz wie Blätter und Zweige aus deinem Pool fern, wenn er geschlossen ist. Aber leider prallen all diese Dinge nicht auf magische Weise von der Abdeckung ab. (Hmm … Trampolin als Poolabdeckung? Nee.) Irgendwo müssen sie ja hin, und das bedeutet in der Regel oben auf deiner Abdeckung.

Wenn sich das Wasser ansammelt und schwerer wird, beginnt es sich in der Mitte der Abdeckung zu sammeln. Nur ein Zentimeter Regen auf einem Quadratfuß wiegt 5,2 Pfund. Wenn deine Abdeckung eine Oberfläche von ungefähr 280 Quadratfuß hat (etwas weniger als ein 12 mal 24 Fuß großer Pool), sind das 1.456 Pfund Wasser auf deiner Poolabdeckung nach nur einem Zoll Regen. Wenn du eine dreiviertel Tonne Wasser auf deiner Poolabdeckung sitzen lässt, wird sie schneller ausgetauscht werden müssen.

Du musst auch planen, deinen Pool später zu öffnen. Das stehende Wasser muss irgendwann entfernt werden, was bedeutet, dass du es entweder selbst machen musst oder jemanden bezahlst, der sich darum kümmert, wenn es eine zu große Arbeit ist. Das ist der Fall, wenn deine Poolabdeckung im Winter ein paar Monate lang unter mehreren hundert Pfund Wasser gestanden hat.

Was macht eine Poolabdeckungspumpe?

Erstens hält sie das Wasser und kleine Ablagerungen davon ab, sich auf der Abdeckung anzusammeln, indem sie es heraus und in den Garten oder wohin auch immer pumpt. Zweitens verhindert sie, dass dein Pool durch Regen und geschmolzenen Schnee, der durch die Abdeckung sickert, überläuft. Keine Poolabdeckung ist luftdicht.

Eine Anmerkung zu Schnee: Eine Poolabdeckungspumpe entfernt Wasser, nicht Schnee. Du solltest den Schnee nicht auf der Abdeckung liegen lassen und darauf warten, dass er schmilzt, da er sich stattdessen in Eis verwandeln könnte und du dann ein noch größeres Problem hättest. Verwende ein Schneeräumgerät mit einem nicht scheuernden Schaumstoffkopf, der die Poolabdeckung nicht zerreißt, um den Schnee sanft von der Abdeckung zu schieben, damit er nicht zu schwer wird und Schäden verursacht. Erfahre mehr über das Entfernen von Schnee von deiner Poolabdeckung.

Manuell oder automatisch?

Wenn du es dir leisten kannst, ist eine automatische Abdeckungspumpe eine lohnende Investition. Wenn du sparst, wird eine manuelle Abdeckungspumpe immer noch die Arbeit erledigen, nur mit ein wenig mehr Aufwand deinerseits.

Wenn du dich für eine manuelle Pumpe entscheidest, musst du nicht draußen mit einem Schlauch auf deiner Poolabdeckung stehen und einen Hebel hoch und runter pumpen, um das Wasser selbst zu entfernen. Das wäre ein tolles Training, ist aber nicht nötig. Stattdessen bedeutet das, dass du deine Abdeckung im Auge behalten musst und wenn du siehst, dass sich Wasser ansammelt, musst du die Pumpe manuell einschalten. Wenn du das ein paar Tage lang vergisst, könntest du ein kleines Problem bekommen.

Eine automatische Poolabdeckungspumpe ist genau das, wonach sie klingt. Sie befindet sich in der Mitte deiner Abdeckung und schaltet sich automatisch ein, wenn sie feststellt, dass das Wasser einen bestimmten Stand erreicht hat. Du wirst immer noch ein Auge darauf haben wollen, dass sie richtig funktioniert, aber du kannst dich ein wenig entspannen.

Entferne deine Sorgen um die Poolabdeckung

Egal, ob du dich für eine manuelle oder eine automatische Pumpe entscheidest, das Hinzufügen einer Poolabdeckungspumpe zu deinem Wartungsarsenal kann dir eine Menge Energie, Geld und Zeit sparen. Ganz zu schweigen von dem Seelenfrieden, den du bekommst, wenn du weißt, dass dein Pool und deine Winterabdeckung während der rauen Wettermonate geschützt sind.

Außerdem bedeutet eine Pumpe, die in der Nebensaison regelmäßig eingesetzt wird, weniger Reinigungsaufwand, wenn du deinen Pool öffnest. Und das bedeutet, dass du dich viel schneller wieder dem Spaß widmen kannst.